Sommerurlaub in Innsbruck

Innsbruck kennt jeder Bergliebhaber, der gern in den österreichischen Alpen seinen Bergurlaub verbringt. Die einzigartige Kombination aus einer charmanten Stadt umgeben von einer beeindruckenden Bergwelt macht Innsbruck geradezu einzigartig. Gleichzeitig bietet diese ideale Lage beste Voraussetzungen, um sowohl in Innsbruck als auch in der nach nur wenigen Minuten erreichbaren Natur aktiv zu werden. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen bieten das kulturelle Gegenstück für aktive Naturliebhaber, die es zum Wandern, Klettern, Radfahren oder einfach nur zum Entspannen in die Berge zieht. Von Innsbruck aus in die Alpen - Wir zeigen dir, was du für einen abwechslungsreichen Sommerurlaub in den Bergen und in Innsbruck alles brauchst!

Dabei macht es keinen Unterschied, ob du deinen Sommerurlaub in Innsbruck mit der ganzen Familie verbringst oder lieber allein, mit deinem Lieblingsmenschen an deiner Seite oder mit Freunden auf reisen gehst. Denn die österreichische Stadt bietet für jeden Naturliebhaber und Aktivurlauber das passende Programm. Gut zu wissen: Eine Vielzahl an Wanderwegen beginnen bereits im Herzen der Stadt, von Themenpfaden für Kinder und Familien bis hin zu geführten Wanderungen in einer Gruppe. Auch für die nötigen Entspannungsmöglichkeiten inmitten der Natur ist gesorgt, um der täglichen Hektik zu entfliehen.

Welcome Card: ein Muss für jeden Innsbruck-Sommerurlauber

Unverzichtbar für jeden Sommerurlaub in Innsbruck ist die Innsbruck Welcome Card. Mit dieser Karte erhalten Bergurlauber freien Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt und Ermäßigungen bei Attraktionen, Bergbahnen, Schwimmbädern und anderen Unternehmungen in der Region. Und nicht nur das: Auch ein breites Angebot an geführten Wanderungen und E-Bike-Routen gehört zu den enthaltenen Möglichkeiten. Die Vorteile der Welcome Card kannst du bereits bei einem Aufenthalt von mindestens zwei Nächten in Anspruch nehmen.

Entdecke alle kostenlosen Möglichkeiten und Vorteile der Welcome Card

Sommerurlaub Innsbruck

Innsbruck und Umgebung zu Fuß erkunden

Das Wandern ist des Müllers Lust, auch in den Bergen rund um Innsbruck. Die Region Innsbruck bietet eine große Anzahl an Wanderwegen für jeden Wandertyp. Bist du dabei eher auf der Suche nach einer anspruchsvollen Bergtour in luftiger Höhe? Oder bevorzugst du eine gemütlichere Wanderroute, die auch deinen Kindern Spaß macht? Wanderer in Innsbruck haben jedenfalls die Wahl: jeder der Strecken führt durch die abwechslungsreiche Naturlandschaft. Und wer beides, also Natur und Stadt, in einer Tour verbinden möchte, für den bietet die österreichische Stadt mit den "Walks to Explore" eine spannende Möglichkeit, Innsbruck bei einer besonderen Natur- und Stadtführung kennenzulernen.

Natürlich darf bei einer Wanderung die Einkehr in eine der gemütlichen Berghütten nicht fehlen. Österreichische Spezialitäten wie Kaiserschmarrn, Tiroler Gröstl oder Speckknödel gepaart mit einem unvergleichlichen Ausblick - wer kann da schon widerstehen? Unser Tipp: Probiere doch einmal das Lieblingsessen der Innsbrucker, die Kaspressknödel.

  • Familienwanderung

    Auch für Kinder ist das Wandern in der Region rund um Innsbruck alles andere als langweilig. Die Wege führen entlang plätschernder Bäche, zahlreicher Spielplätze und magischer Wälder. Somit können auch die kleinsten Bergurlauber die Natur auf spielerische Art und Weise kennenlernen.

    Ein Favorit für Kinder ist die Geisterwanderung in Oberperfuss mit spannenden Geschichten und Rätseln, die unterwegs erzählt werden. Die Tour führt am Panoramarestaurant Stiglreith vorbei, wo sich die kleinen Wanderer auf dem Spielplatz austoben können, während die sich die großen Wanderer bei einem kühlen Getränk und einer Leckerei entspannen können.

    Weitere tolle Wanderungen für Familien >

  • Geführte Wanderungen

    Mit der Innsbruck Welcome Card können sich Bergsportler mit erfahrenen Wanderführern auf den Weg in die Berge begeben. Die organisierten Wanderungen führen Naturliebhaber durch saftig grüne Wälder, entlang blühender Almwiesen und den besten Aussichtspunkten für einen unvergleichlichen Panoramablick über die Berge. Darüber hinaus stehen auch kulinarische Wandertouren auf dem Programm.

    Unser Tipp: Folge dem Rundweg auf der Pfaffenhofer Alm und erlebe die perfekte Kombination aus atemberaubenden Ausblicken und köstlichem Essen auf einer Tour. Für alle Radsportler werden zudem geführte Fahrradtouren mit dem E-Bike angeboten.

    Unsere Wandertipps für Innsbruck >

Erholsamer Sommerurlaub in Innsbruck

Erholsamer Sommerurlaub inmitten einzigartiger Naturlandschaften

Natürlich kommen neben einem aktiven Sommerurlaub auch Entspannung und Ruhe in der Region Innsbruck nicht zu kurz. Shopping, Bummeln, Essengehen, Schwimmen oder Yoga auf 2.000 Metern Höhe: Für jede Form der Entspannung gibt es ausreichende Möglichkeiten.

  • Wasserspaß am Baggersee

    Was wäre ein Sommerurlaub in Innsbruck, ohne eine abkühlende Erfrischung im nahegelegenen Baggersee? Richtig, nur halb so schön! Gerade an einem heißen Sommertag eignet sich der Baggersee perfekt dazu, um entspannte Stunden im und am klaren Wasser des Bergsees zu verbringen. Natürlich umgeben von der einmaligen Kulisse der imposanten Berggipfel. Auf der Liege am Wasser können Bergurlauber in der Sonne entspannen und sich erholen. Auch Kinder werden sich hier prächtig amüsieren, beim Volleyball, Eis essen oder planschen im kühlen Nass. Wer sich vorher noch in der Stadt ein paar lokale Köstlichkeiten und etwas zu trinken besorgt, kann am See ein Picknick planen.

    Weitere Infos für noch mehr Wasserspaß >

  • Yoga auf 2.000 Meter Höhe

    Bergsportler im Sommerurlauber haben sich natürlich die richtige Portion Entspannung verdient. Eine entspannende Yoga-Sitzung zum Beispiel bietet die passende Abwechslung zu den körperlich herausfordernden sportlichen Aktivitäten in den Bergen. Doch es geht noch besser: Wie wäre es mit einer Yogastunde auf einem Berggipfel mit Blick über das ganze Tal? Auf einer Höhe von 2.000 Metern atmet man nichts als frische Bergluft in völliger Ruhe im Einklang mit der Natur hoch oben über der Stadt Innsbruck. Besonders schöne Aussichten können Naturliebhaber auf den Liegestühlen der Seegrube genießen. Oder es geht mit dem Lift hinauf zur Bergstation Hafelekar für den besten Ausblick.

    Hier erfährst du mehr über Yoga in Innsbruck >

Innsbruck Sehenswürdigkeiten

Spannende Sehenswürdigkeiten & aufregende Erlebnisse

An besonderen Attraktionen mangelt es Innsbruck nicht. Die vielen beeindruckenden Gebäude in dieser historischen Stadt warten nur darauf, entdeckt zu werden. Von der Kaiserlichen Hofburg über das Helblinghaus, den Leopoldbrunnen, Schloss Ambras und den Stadtturm gibt es für Kulturliebhaber reichlich zu sehen. Aber das ist noch nicht alles. Reisende im Sommerurlaub in Innsbruck sollten unbedingt einen Besuch im Alpenzoo auf ihre Bucketliste setzen. Denn in diesem Tierpark lernen große und kleine Bergurlauber die Tiere kennen, die in den Alpen leben. Hier erfährst du alles über die Sehenswürdigkeiten in Innsbruck >

Sommerurlaubsangebote in Innsbruck

Dieses Indenbergen-Spezial wurde in Zusammenarbeit mit Innsbruck Tourismus erstellt.