Herbsturlaub in Tirol: Erholung in der farbenfrohen Bergwelt

Erholen, Genießen und aktiv die fantastische Bergkulisse erleben: so sieht ein Herbsturlaub in den Bergen Tirols aus. Das österreichische Bundesland Tirol ist ein beliebtes Reiseziel bei Aktiv- und Genussurlaubern, die es in die erholsamen Alpen zieht. Denn die Region im Westen Österreichs bietet unzählige Möglichkeiten, die besondere Ruhe der Berge in sich aufzusaugen. Mit jedem Schritt über das goldene Laub geht es für kleine und große Naturfreunde entspannt durch die Tiroler Wälder, über herbstliche Almen und durch farbenfrohen Schluchten.

Doch auch naturnahe Wander- und Radtouren, abenteuerliche Kletterausflüge und adrenalingeladene Besuche in Abenteuerparks gehören zu einem Herbsturlaub in Tirol - allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie - einfach dazu. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Region in Tirol Naturliebhaber ihren Bergurlaub verbringen, denn jede Gegend hat ihren eigenen, ganz besonderen Charme und bietet eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten für Bergfreunde.

Tipps für deinen Herbsturlaub in Tirol >

Wandern Herbst Tirol

Wanderspaß für alle Genussurlauber

Tirol hat für Herbsturlauber eine Vielzahl an Wanderwegen zu bieten, von denen viele auch für die ganze Familie geeignet sind. Besonders die sogenannten Themenwanderwege sind dabei für einen Familienurlaub in Tirol zu empfehlen. Aber auch geübte Wanderer finden in Tirol die passende Herausforderung in einer Natur, die sich nach den Sommermonaten in wunderschönen Goldtönen färbt.

Für viele Naturfreunde und begeisterte Wanderer wird die Landschaft im Herbst somit sogar noch attraktiver. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, als dieses Naturschauspiel zu Fuß bei einer der beliebten Herbstwanderungen für sich zu entdecken.

Alles zum Thema Herbstwanderungen in Tirol >

  • Telfer Wiesen - Rundweg von Kapfers

    Adlerweg Tirol

    Die Telfer Wiesen im Stubaital gelten als eines der schönsten Wandergebiete Tirols. Im Herbst ist es dann so weit und die Natur erstrahlt in einem fast magischen Goldton. Die sanft geschwungenen Berge, die kilometerlangen Lärchenwälder und die charmanten Hütten, die über die Berge verteilt liegen, sind fotogener denn je. Ideal für herrlich erholsame Wanderungen.

    Infos zu den Telfer Wiesen anschauen >

  • Großer Ahornboden

    Großer Ahornboden - Wandern im Enger Grund

    Auch der Große Ahornboden gilt als einmaliger landschaftlicher Höhepunkt, den Herbsturlauber am besten zu Fuß erkunden. Mit seinen rot-orangefarbenen Bäumen und Almwiesen steht das Gebiet der 9. Etappe des Adlerwegs bereits seit 1927 als Naturdenkmal unter Schutz. Im Naturparkhaus Hinteriss erfahren Wanderer mehr über die Flora und Fauna der Region.

    Infos zum Großen Ahornboden >

Almabtrieb

Erlebe den traditionellen Almabtrieb

Der Herbst in Tirol steht ganz im Zeichen von Kultur und Tradition. Ein ganz besonderes Erlebnis ist dabei der alljährliche Almabtrieb, den Herbsturlauber unbedingt einmal miterlebt haben sollten. Bei diesem traditionellen Fest, das jedes Jahr am Ende des Sommers stattfindet, werden die Kühe und Schafe von den Almen zurück ins Tal getrieben. Doch nicht einfach nur so, sondern mit Stil: Die Tiere werden mit prächtigen Blumenkränzen geschmückt und mit lautem Beifall begrüßt. Dabei tragen die Bauern traditionelle Tiroler Trachten während Volksmusikgruppen für die passende Stimmung sorgen. Köstliche Spezialitäten aus der Region und einheimische Schnäpse runden das Erlebnis des traditionellen Almabtriebs ab. Absolut erlebenswert!

Hier gibt es die aktuellen Infos zu den Almabtrieben 2021 >

Panoramawege Tirol

Panoramawege in Tirol für herbstliche Aussichten

Wandern im Herbst gilt bei Wanderern als ein ganz besonderes Erlebnis, nicht nur wegen der farbenreichen und ruhiger werdenden Natur. Für Bergfreunde, die es ganz nach oben zu den besten Aussichtspunkten zieht, sind besonders die ungetrübten Fernsichten im Herbst das Ziel ihrer Wanderungen. Doch nicht bei allen diesen besonderen Panoramawegen muss der Höhenunterschied von der Unterkunft bis zum Aussichtspunkt zu Fuß zurückgelegt werden. Denn mit Seilbahn-Unterstützung geht es ganz bequem und schnell den Berg hinauf und zum Beginn zahlreicher Wanderwege für ungetrübte und herbstliche Fernsichten.

Alles zum Thema Herbstwandern auf Panoramawegen >

  • Die schönsten Panoramawege im Herbst

    Adventure Park Stubai

    Besonders der Herbst lädt zu wunderschönen Wanderungen in der ruhigen Natur ein. Der Blick über gold scheinende Wälder, in bunt gefärbte Schluchten und die weite Ferne verleihen den Bergen einen ganz besonderen Charme. Ob mit Seilbahnunterstützung oder ohne – in Tirol finden Wanderfans die schönsten Panoramawege für Wanderungen in der goldenen Jahreszeit.

    Zu den Wandertipps >

  • Geöffnete Alpenvereinshütten

    Geöffnete Alpenvereinshütten

    Während einige der Hütten nur bis Anfang Oktober geöffnet sind, gibt es auch Hüttenwirte, die erst Mitte/Ende Oktober in die Winterpause gehen. Im folgenden Beitrag finden Wanderer jene Alpenvereinshütten in Tirol, die auch im Oktober noch geöffnet haben. Da die Schließzeiten witterungsbedingt geändert werden können, sollte man bereits vor der Ankunft die Hütte kontaktieren.

    Mehr erfahren >

Radfahren Tirol

Auf dem Fahrrad durch das Radland Tirol

Eine der angenehmsten Möglichkeiten die Natur während eines Aktivurlaubs in Tirol zu erkunden, ist es mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Mit tausenden Kilometern an Rennrad-, Mountainbike- und Radrouten und rund 115 Singletrails hat sich Tirol als das Radland Nummer Eins der Alpen einen Namen gemacht. Die Radtouren führen durch dichte Bergwälder, über hügeliges Gelände und weite, herbstlich goldene Landschaften, immer die beeindruckend schöne Bergkulisse im Hintergrund. In der gesamten Region gibt es zahlreiche Fahrradrouten, die auch für Kinder geeignet sind. Hier ist der Drauradweg in Osttirol zu nennen, der Radurlauber mit Kindern an verschiedenen Spielstationen vorbeiführt. Zudem verfügt Tirol über eine große Anzahl an Bikeparks, in denen es für alle Könnerstufen eine spannende Herausforderung auf zwei Rädern zu bewältigen gibt. So auch im Bikepark von Serfaus-Fiss-Ladis, wo sich Aktivurlauber auf ihr Rad schwingen, springen und im Parcours in die Pedale treten können.

Alles zum Thema Radland Tirol >

Dieses Indenbergen-Spezial wurde in Zusammenarbeit mit Tirol Werbung erstellt.