Skip to navigation Skip to main content
Oppdal
© Marius Rua / Buckethaus - Explore Trøndelag
Norwegen

Urlaub Oppdal

  • Ein norwegisches Bergdorf das zu jeder Jahreszeit eine Reise wert ist
  • Zahlreiche Hotels und Restaurants
  • Unweit des Nationalparks Dovrefjell-Sunndalsfjella
  • Toller Ausgangspunkt für Wanderungen

Oppdal ist sowohl ein Dorf als auch eine Gemeinde in der Region Trøndelag in Mittelnorwegen und ist das ganze Jahr ein hervorragender Ort für einen Urlaub in der Natur. Die Berge um Oppdal erstrecken sich von Dovrefjell im Süden bis nach Trollheimen im Norden. Diese bieten im Winter einige Skigebiete und im Sommer zahlreiche Wander- und Radwege. Das norwegische Dorf liegt zudem an der Autobahn E6 und ist daher gut erreichbar und auch bei einer Rundreise durch das Land viel besucht.

Das norwegische Bergdorf ist von einer weitläufigen Naturlandschaft umgeben und liegt am Eingang zum Nationalpark Dovrefjell-Sunndalsfjella. Schroffe Berge und tiefe Täler wechseln sich hier ab und machen den Park zu einem der abwechslungsreichsten Hochgebirgsparks des Landes. Zahlreiche Tierarten sind in dem Gebiet zuhause, darunter eine große Population von Moschusochsen, die Wandernde auf einer Tour durch den Nationalpark mit etwas Glück beim Weiden beobachten können.

Aktivitäten in der Umgebung

Neben den unzähligen Wanderungen, die man in der Region unternehmen kann, gibt es noch viele weitere Aktivitäten, die man von Oppdal aus während eines Sommerurlaubs in Norwegen unternehmen kann. Die ein oder andere Kletterroute, schöne Mountainbike-Touren oder Rafting in einem der vielen wilden Flüsse sind nur einige der Möglichkeiten. Etwa 30 km von der Ortschaft Oppdal entfernt liegt der See Ångardsvatnet. Während des Sommers bietet der See Möglichkeiten zum Baden, Fischen und Schifffahren. Noch malerischer liegt der See Gjevilvatnet.

Sehenswertes in Oppdal

Neben den sportlichen Aktivitäten gibt es in Oppdal auch einige interessante historische Sehenswürdigkeiten, die man auf seine Reiseliste setzen sollte. Besuche das Bygdemuseum, ein Freilichtmuseum, in dem man alte Häuser und die Geschichte des Ortes entdecken kann. Die nur drei Kilometer entfernte Stadt Vang ist ebenso einen Besuch wert. Hier befindet sich das größte Gräberfeld in Norwegen, das noch aus der Wikingerzeit stammt.

Wetter in Oppdal

Heute

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken
12 / 26

Frostgrenze

2994 Meter

Regen

0 mm

Morgen

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken
15 / 26

Frostgrenze

3152 Meter

Regen

0 mm
Touristische Informationen für Oppdal
Name Oppdal Turistkontor
Telefon 400470
Entfernungen zu Oppdal
von München aus ca. Kilometer
Flughafen Trondheim ca. 120 km mit Busverbindung
Bahnhof ca. km mit Busverbindung
Von der Autobahn ca. 2 Kilometer
Shopping
Anzahl der Souvenirläden
Anzahl der Sportgeschäfte
Bank
Postamt
Öffentliches WIFI
Anzahl der Modegeschäfte
Anzahl der anderen Geschäfte
Geldautomat
Internetcafé
Supermärkte
Oppdal für die Kinder
Kinderbetreuung
Anzahl der Stunden für die Kinderbetreuung
Preis ohne Mittagessen
Badesee
Sommerrodelbahn
Minigolfplatz
Abenteuerpark
Kinderbetreuung ab
Preis mit Mittagessen
Freibad
Durchschnittliche Temperatur des Badesees
Reitmöglichkeiten
Skatepark