Skip to navigation Skip to main content
Dobriach
© Kärnten Werbung, Uwe Geissler
  • Traumurlaub am Wasser des Milstätter Sees.
  • Das Eingangstor zum Biosphärenpark Nockberge
  • Am Ostufer des Millstätter See
  • Viele Wassersportmöglichkeiten

Döbriach ist eines von acht Dörfern rund um den Millstätter See und liegt im Gemeindegebiet der Granatstadt Radenthein in Kärnten. Der Ort befindet sich auf einer Höhe von 580 Metern am östlichen Ufer des Sees und bietet damit die perfekten Voraussetzungen für einen Urlaub mit jede Menge Wasser- und Wanderspaß.

Döbriach liegt am Fuße des 2.110 Meter hohen Berges Mirnock und ist Teil des Nationalparks & Biosphärenparks Nockberge. Das macht den Ort zum perfekten Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen mit atemberaubenden Ausblicken auf die Kärntner Berg- und Seenwelt.

Warum im Sommer nach Döbriach?

Döbriach ist vor allem im Sommer ein beliebtes Reiseziel in den Alpen. Das kleine Dorf hat einfach für jeden Urlaubstypen etwas zu bieten. Wanderer und Radfahrer finden ein umfassendes Streckennetz, Paare und Genussmenschen können die Natur genießen und für Familien mit Kindern sind ebenfalls zahlreiche Aktivitäten verfügbar. In dem Ort befinden sich eine Vielzahl an Unterkünfte und Restaurants. Von Mai bis September findet jeden Dienstag ein Bauernmarkt statt, wo ab 19.00 Uhr lokale Spezialitäten angeboten werden. Dazu gibt es Live Musik und einen angenehmen Mix aus Einheimischen und Touristen.

In Döbriach einen Urlaub am Wasser erleben

Im österreichischen Bundesland Kärnten gibt es mehr als 1.200 Seen, wovon der Millstätter See der bekannteste ist. Dieser ist 12 Kilometer lang und maximal 1,5 Kilometer breit. Im Sommer erreicht er Temperaturen von bis zu 26 Grad und ist damit ideal zum Schwimmen, aber auch andere Wassersportarten sind dort möglich. Döbriach liegt am Ostufer des Millstätter Sees. Es gibt dort einige öffentliche Strände wie etwa das Parkbad Döbriach, das Strandbad Ferndorf oder das Strandbad Sittlinger. Einige Hotels, Apartments und Campingplätze verfügen über einen eigenen Strand. Auf dem Wasser sind verschiedene Sportarten möglich, so etwa Windsurfen, Segeln, Kajak fahren und Wakeboarden. Das Ausleihen von Material und Booten ist im Strandbad Sittlinger, am Campingplatz Burgstaller und in Charly’s See Lounge möglich.

Aussicht auf den Millstätter See
Die Temperatur des Millstätter Sees erreicht im Sommer bis zu 26 Grad (Foto: © Zupanc, Kärnten Werbung)

Camping in Döbriach

In Döbriach findet man rund um den Millstätter See die meisten Campingplätze. Es gibt Familien-Campingplätze, aber auch kleinere und ruhigere Campingplätze. Gäste können mit dem Wohnwagen, dem Zelt oder einem Camper kommen. Die meisten Campingplätze in Döbriach liegen direkt am Millstätter See und bieten Stellplätze am Wasser oder mit Aussicht auf den See. Unsere Empfehlungen sind Happy Camping Golser, Camping Brunner am See und Seecamping Mössler.

Wandern in Döbriach

In Döbriach und der unmittelbaren Umgebung stehen hunderte Kilometer an markierten Wanderwegen verschiedener Niveaus zur Verfügung. Der Nationalpark & Biosphärenpark Nockberge ist dabei immer ein beliebtes Ziel. Urlauber finden in Döbriach eine große Bandbreite an Wandertouren: Es gibt Mehrtageswanderungen, spezielle Wanderungen für Familien und schöne Tagestouren.

Einige Tipps zum Wandern in Döbriach:

  • Die Insbergwanderung: leicht, 7,7 Kilometer, 306 Höhenmeter
  • Der Kneipp Panorama Rundweg Mirnock: Themenwanderung, mittelschwer, 12 km, 900 Höhenmeter
  • Millstätter See Höhensteig: mehrtägige Wanderung, schwer, 8 Etappen, 197 Kilometer, 12.167 Höhenmeter
  • Millstätter Alm Tour: Mehrtageswanderung, schwierig, 49 Kilometer, 1.500 Höhenmeter
  • Kneipp- und Mühlenwanderweg: Themenwanderung, leicht, 3,8 Kilometer, 201 Höhenmeter, schön für Familien

Einen aktiven Urlaub in Döbriach erleben
Tipp: Ein Besuch von Sagamundo (Foto: © Archiv Sagamundo)

Tipps für Döbriach

  • Rund um den Millstätter See verläuft ein 28 Kilometer langer Fahrradweg. Zwischendurch bietet sich immer wieder die Gelegenheit für einen kurzen Stopp und einen Sprung in das kühle Wasser. Für ein Mittagessen stehen in den acht Orten reichlich Restaurants zur Verfügung.
  • Fahrräder, Mountainbikes und E-Bikes können in Döbriach und im nahegelegenen Radenthein geliehen werden.
  • Während eines Urlaubs in Döbriach können auch viele interessante Sehenswürdigkeiten besichtigt werden, etwa Sagamundo, Granatium, die Burg Sommeregg und die Nockalmstrasse.

Wetter in Dobriach

Heute

Bewölkt und etwas Regen

Bewölkt und etwas Regen
6°C / 13°C

Frostgrenze

2125 Meter

Regen

4 mm

Morgen

Bewölkt und ständiger Niederschlag

Bewölkt und ständiger Niederschlag
8°C / 10°C

Frostgrenze

2510 Meter

Regen

20 mm
Dobriach
Touristische Informationen für Dobriach
Name Tourismusverband Radenthein
Telefon 78780
Entfernungen zu Dobriach
von München aus ca. 287 Kilometer
Flughafen ca. km mit Busverbindung
Bahnhof ca. km mit Busverbindung
Von der Autobahn
Shopping
Anzahl der Souvenirläden
Anzahl der Sportgeschäfte
Bank
Postamt
Öffentliches WIFI
Anzahl der Modegeschäfte
Anzahl der anderen Geschäfte
Geldautomat
Internetcafé
Supermärkte 7
Dobriach für die Kinder
Kinderbetreuung
Anzahl der Stunden für die Kinderbetreuung
Preis ohne Mittagessen
Badesee
Sommerrodelbahn
Minigolfplatz
Abenteuerpark
Kinderbetreuung ab
Preis mit Mittagessen
Freibad
Durchschnittliche Temperatur des Badesees
Reitmöglichkeiten
Skatepark