Urlaub Millstättersee (Österreich)

Der vielleicht schönste See in Kärnten

  • Mehr als 12 km lang
  • 12 Strände und 8 Dörfer
  • Viele Campingplätze und Wassersportmöglichkeiten

Das sonnige Kärnten umfasst viele Bergseen, aber das Juwel ist der Millstättersee. Der schöne See ist gute 12 km lang und 1,5 km breit. Das Wasser des Millstättersees erreicht im Sommer eine Temperatur von bis zu 26 Grad. Rund um den See gibt es eine Anzahl Dörfer, mit einem eigenen Charakter, Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Das unbebaute Südufer bietet umfassende Möglichkeiten für Ruhesuchende und Naturfreunde.

Der Millstättersee bedeutet natürlich Strandspaß mit der ganzen Familie. Vielerorts gibt es breite und flache Strände für schöne Aktivitäten und Entspannung. Am Millstättersee kommt sicher keine Langeweile auf. An verschiedenen Orten entlang des Sees können Gäste Kanu fahren, Wasserski fahren oder Segeln. In der umliegenden Berglandschaft gibt es ein umfassendes Netzwerk an Wander- und Fahrradwegen. Weiter unten folgt eine Übersicht der Dörfer.

Wasserspaß am Millstättersee

Insgesamt gibt es 12 schöne Strände am Millstättersee. An diesen Stränden können sich Wanderer entspannen, die Kinder können spielen und es gibt schöne Erlebnisse zu entdecken. Das Südufer ist der beste Ort für Ruhesuchende, da sich die lebhaften Familienstrände und Campingplätze am Nordufer befinden. Auch können Wanderer tauchen lernen, unter anderem bei der PADI-Tauchschule in Millstatt und dem Tauchverein Alpen-Adria-Aquanauten in Dellach. Wenn das Wetter schlechter ist, können Wanderer trotzdem das Wasser genießen und zwei in zwei Schwimmbädern, etwa der Drautalperle. Für Kinder werden vom örtlichen Tourismusverband Aktivitäten organisiert. In Seeboden werden zum Beispiel Schatzsuchen mit einem echten Piratenschiff angeboten.

 Sonnen am Millstättersee Den prächtigen Millstättersee genießen (Foto: © Kärnten Werbung, Franz Gerdl)

Camping am Millstättersee

Der Millstättersee ist absolut eines der besten und schönsten Urlaubsziele für einen Campingurlaub. Rund um den See gibt es zahlreiche Campingplätze. Hier gibt es eine Übersicht über die Campingplätze. Natürlich gibt es sowohl Familiencampings als auch ruhige Plätze rund um den Millstättersee. Einige davon verfügen über einen eigenen Strand.

 Camping am Millstättersee Am Millstättersee gibt es zahlreiche Campingplätze (Foto: © Millstätter See, Franz Gerdl)

Den Millstättersee zu Fuß entdecken

In der Umgebung des Millstättersees finden sich verschiedene Wandermöglichkeiten. Direkt am See verlaufen viele Wanderpfade und Wege. Einige Teile des Ufers sind für Wanderer nicht ideal, da dort eine Straße verläuft, aber parallel dazu verlaufen auch Wanderwege. Ab Millstätt verlaufen einige Wanderwege in Richtung Norden. Rund um den Millstättersee und durch die umliegenden Berge verläuft der berühmte 'Millstättersee Alpine Trail'. Diese Route besteht aus acht Etappen und zeigt unterwegs zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Kunstwerke. Wanderer können von jeder Etappe einsteigen. Wer wirklich in die Berge will, fährt nach Bad Kleinkirchheim. Von diesem Ort aus geht es mit der Gondel hinauf zu den Gipfeln des Nationalparks & Biosphärenparks Nockberge.

Dörfer rund um den Millstättersee

Rund um den Millstättersee gibt es eine Anzahl Dörfer. Eine Übersicht mit zusätzlichen Informationen folgt hier.

  • Dobriach

     Dobriach

    Dobriach liegt am Ostufer des Millstättersees und am Fuß des Bergs Mirnock. Hier können Wanderer campen, sich ausruhen und am Wasser spazieren oder wandern gehen.

  • Millstatt

     Millstatt

    Millstatt ist das älteste Dorf an dem See und verdankt diesem auch seinen Namen. Hier befindet sich auch das älteste Strandbad von Kärnten und einen ganz besonderen Baustil. Weiter werden viele Aktivmöglichkeiten geboten.

  • Radenthein

    Radenthein

    Radenthein ist ein prächtiger Ort direkt am Millstättersee. Ab hier sind Wanderer in kürzester Zeit im Biosphärenpark Nockberge, wo ein riesiges Wandernetzwerk wartet.

  • Ferndorf

     Ferndorf

    Ferndorf liegt unweit des Millstättersees und des 2.110 Meter hohen Mirnock. In der Umgebung gibt es viele schöne Fahrrad- und Mountainbikestrecken. Auch hier haben Wanderer reichlich Gelegenheit, die Gegend zu Fuß zu entdecken.

  • Seeboden

     Seeboden

    Seeboden liegt am Westufer des Millstättersees. Ein Tipp ist das Strandbad Meixner. Hier bietet sich ein direkter Zugang zum See mit breiten Liegewiesen mit Schwimmbad und Kinderbecken.

Eine kostenlose Broschüre anfordernEine Unterkunft anfragen beim Tourismusverband

Allgemeine Informationen

Anzahl Einwohner 24240
Autofreies Zentrum Nein
Entfernung von München 280 km
Höhenlage Ort 580m
Anzahl Touristenbetten 9000

Ausgehen & Freizeit

Anzahl Restaurants 80 Anzahl Diskotheken 4
Anzahl Bars 40 Gibt es ein Casino? Nein
Anzahl Kinos 1 Gibt es ein Theater? Nein
Gibt es einen Konzertsaal? Ja Gibt es Heißluftballonfahrten? Nein

Geschäfte

Anzahl Souvenirgeschäfte - Anzahl Modegeschäfte -
Anzahl Sportgeschäfte - Anzahl übrige Geschäfte -
Gibt es eine Bank? Ja Gibt es einen Geldautomaten? Ja
Gibt es eine Poststelle? Nein Gibt es ein Internetcafé? Nein
Gibt es öffentliches WLAN? Nein Anzahl Supermärkte -

Wellness & Sport

Gibt es ein Wellnesscenter? Ja Gibt es ein Fitnessstudio? Ja
Gibt es ein Solarium? Ja Gibt es ein Volleyballfeld? Ja
Gibt es Thermalbäder? Nein Gibt es einen Tennisplatz? Ja
Werden Massagen angeboten? Ja Wird Paragliden angeboten? Ja
Anzahl Freibäder 2 Gibt es ein Basketballfeld? Ja
Gibt es eine öffentliche Sauna? Ja

22. Januar 2020 von: Sarah in Wandern | 0 Kommentare

Die tollsten Wanderungen am Millstättersee

Die wunderschöne Landschaft am Millstättersee in Kärnten lädt Wanderer dazu ein, die Umgebung so weit wie möglich zu Fuß zu erkunden. Allerdings fällt dabei die Auswahl schwer, denn es gibt zahlreiche Wanderwege und Ziele, die alle gleichermaßen s...Mehr lesen ›

4. Oktober 2019 von: Leonie in Familie & Kinder | 0 Kommentare

Tierische Aktivitäten für Kinder

Die meisten Kinder sind schon vom jüngsten Alter an große Tierfreunde und können an kaum einem Hund auf der Straße vorbeigehen, ohne diesen ausgiebig gestreichelt zu haben. Auch Tierarzt steht hoch auf der Wunschberuf-Topliste von vielen Kleinen....Mehr lesen ›

31. Juli 2019 von: Sarah in Familie & Kinder | 0 Kommentare

Für Familien: Die schönsten Urlaubsorte für einen Berg- und Badeurlaub in Kärnten

Was muss ein Familienurlaub in den Bergen eigentlich haben, um absolut perfekt zu sein? Natürlich kommt das auch immer auf das Alter der Kinder an, aber im Allgemeinen wünschen sich Familien abwechslungsreiche Touren für die ganze Familie, bei den...Mehr lesen ›

Urlaub in den Bergen

Wetter in Millstättersee

Heute Morgen Übermorgen
-1° -2°

Standort