Die fünf schönsten Hüttentouren in Österreich

Die fünf schönsten Hüttentouren in Österreich

15 Mai 2019

von: Sarah in Familie & Kinder

Hüttentouren in Österreich sind die ultimative Gelegenheit für Wanderer, die Natur aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben. Zwar bieten sich beim Wandern immer wieder neue Abenteuer, aber morgens mit der Natur aufzustehen und sich abends mit der Natur schlafen zu legen, ist noch einmal ein ganz anderes Erlebnis. Wenn Wanderer von Berghütte zu Berghütte gehen, bieten sich immer wieder neue Ausblicke und Einblicke in die Natur mit ihren schroffen Felsen und kleinen Bächen. Indenbergen stellt die fünf schönsten Hüttentouren in Österreich vor.

Hüttentour Österreich 1: Die Tour der Schluchten, Saalachtal

Die Tour der Schluchten durchkreuzt die Schluchtenroute im Saalachtal im Salzburgerland. Die Strecke beginnt in Lofer und verläuft über die Loferer Alm, Unken, Reith, St. Martin und Weißbach zurück nach Lofer. Insgesamt umfasst diese Tour sieben Nächte und sechs Wandertage. Wanderer passieren dabei die Vorderkaserklamm, das Tal des Schüttachgrabens und gehen entlang des Sees Vorderkaser. Das Gepäck wird jeden Tag wieder zur nächsten Unterkunft gebracht. Diese Route ist geeignet für die ganze Familie.

Hüttentour Österreich 2: Königsweg, Hochkönig

Der Berg Hochkönig und das gleichnamige Urlaubsgebiet verfügen über 340 km Wanderwege. Der Höhepunkt des Wandergebiets ist der 73 km lange Königsweg entlang des Hochkönig-Massivs. Auf diesem Weg sind sowohl kurze als auch lange Wanderungen möglich. Die Route verfügt über mehrere gemütliche und gastfreundliche Berghütten. Bei den meisten Unterkünften ist ein Gepäck-Transfer möglich. Die Tour besteht aus insgesamt vier Etappen.

Das könnte Sie auch interessieren

Hüttentour Österreich 3: Millstättersee Höhensteig

Der Millstättersee Höhensteig in Kärnten ist 200 km lang und bietet eine wunderschöne Kombination aus Bergen und Seen. Die Route verläuft entlang des Millstättersees und bewegt sich in Höhenlagen zwischen 600 und 2.600 Höhenmetern. Die gesamte Strecke zu erwandern dauert ungefähr 13 Tage, es können aber auch kurze Wanderungen gemacht werden. Diese Route bietet 8 besondere Orte, darunter eine Panorama-Aussicht und das Kunstwerk ‚Der Feuerstein der Liebe‘.

Hüttentour Österreich 4: Schwarzenberg, Bregenzerwald

Bregenzerwald in Vorarlberg bietet mehrere drei- bis fünftägige Wanderungen, die auch für Familien mit Kindern geeignet sind. Eine dieser Routen führt auf den Schwarzenberg. Die Strecke besteht aus drei Etappen, die jeweils zwei bis vier Stunden dauern. Zwischendurch ist immer noch genug Zeit, um in der Natur zu toben. Die Tour umfasst Halbpension.

Hüttentour Österreich 5: Schladminger Tauern Höhenweg

Eine der schönsten Wandertouren durch die Alpen ist der Schladminger Tauern Höhenweg mit einer Länge von 70,2 km. Die Strecke verläuft über Berge, entlang von Seen und bietet viele geologische Besonderheiten. Wer nicht nur wandern möchte, kann für einige Etappen auch den Wanderbus nehmen. Für die gesamte Route sollten 6 bis 7 Tage eingeplant werden.

Eine Hüttentour in Österreich buchen

Eine Hüttentour in Österreich wird nur von einigen Reiseveranstaltern angeboten, wodurch es nicht ganz einfach ist, eine schöne Hüttentour in Österreich zu finden. Aber das bedeutet natürlich nicht, dass es gar keine gibt. Urlaubsregionen mit vielen Wanderwegen bieten auch regelmäßig Hüttentouren an, über das örtliche Tourismusbüro. Wer eine schöne Region gefunden hat, die aber keine Hüttentouren anbietet, kann auch direkt Kontakt aufnehmen oder eine Broschüre anfragen. Weiter geben wir aber gerne noch einige Tipps, in welchen Regionen Hüttentouren zu finden sind:

Kommentar schreiben


Urlaub in den Bergen