Great Trails: Die fünf schönsten Trails in Tirol

Great Trails: Die fünf schönsten Trails in Tirol

22 September 2020

von: Sarah in Radfahren/Mountainbiken

Wer im Sommer nach Tirol fährt, der weiß, dass er sportlich unbedingt auf seine Kosten kommen wird. Das beginnt bei einer Vielzahl verschiedener Tagestouren und geht über Fernwanderwege und Klettersteige. Wer aber lieber Tempo mag, anstatt weite Distanzen, der ist in Tirol genauso richtig, denn die Region hat auch zahlreiche Mountainbike-Strecken zu bieten. Die so genannten Great Trails bilden hierbei die beliebtesten fünf Single Trails in Tirol, die von einer Expertenjury ausgewählt wurden. IndenBergen stellt diese Auswahl vor. 

Nauders: Plamort Trail

Wir beginnen mit dem Plamort Trail bei Nauders, der vom Hochplateau hinab nach Reschen verläuft. Die Abfahrt für Mountainbiker ist Teil des 3-Länder-Enduro-Trails und ein beliebter Klassiker, besonders wegen der wunderschönen Aussicht auf den blauen Reschensee. Beeindruckend sind auch die imposanten Panzersperren und die alte Bunkeranlage, an denen der Trail vorbeiführt. Am Ende der 5,5 Kilometer langen Strecke warten als besondere Herausforderung viele enge Kurven auf losem und steinigem Waldboden. Hier im Dreiländereck ist übrigens auch die 3 Länder Bike Card absolut zu empfehlen.

Mountainbiken Plamort Trail
Biken und staunen auf dem Plamort Trail (Foto: © Tirol Werbung)

Lermoos: Blindsee Trail

Dieser Singletrail bei Lermoos ist ideal für Mountainbiker, die keine künstlichen Elemente in ihrer Strecke haben möchten, sondern einfach nur die Ursprünglichkeit der Natur genießen wollen. Die Strecke vom Grubigstein zum Blindsee ist das Highlight in der Tiroler Zugspitz Arena und etwas, das Mountainbiker auf keinen Fall verpassen dürfen. Zum Abschluss wartet noch eine Abkühlung in den Blindsee. Da es einige knackige Schlüsselstellen und Schotterbereiche gibt, wird ein gewisses Fahrkönnen vorausgesetzt. Anfänger sollten lieber vorher noch etwas Üben, bevor sie sich auf diesen Great Trail wagen.

Sölden: Leiterberg Trail

Durch Almwiesen, Wald und Feld geht es auf diesem Great Trail bei Sölden in Richtung Tal. Eingangs können Mountainbiker noch das beeindruckende Panorama genießen, danach ist allerdings höchste Konzentration gefordert. Auf 4,5 km und 550 Abfahrtshöhenmetern präsentiert sich dieser naturbelassene, mit Wurzeln und Steinen gespickte Singletrail als durchaus anspruchsvoll. Der untere Teil mit engen Kurven und schwierigen Phasen verlangt selbst erfahrenen Mountainbikern einiges ab. Anfänger können auch einfach nur den ersten Teil zum Genussfahren nutzen und die schwierigen Stellen anschließend über einen Forstweg umfahren.

Mountainbiken Sölden
Über Stock und Stein in Sölden (Foto: © Tirol Werbung)

Innsbruck: Arzler Alm Trail

Auf diesem Trail kann es sehr steil werden, ohne dabei aber fahrtechnisch zu anspruchsvoll zu sein. Diese Strecke ist ein Adrenalin-Garant, wie Mountainbike-Fahrer es lieben. Und das Beste ist, dass dieser Great Trail unweit der Sportstadt Innsbruck an der Nordkette liegt. Der Beginn des Trails ist ab dem Stadtzentrum in 30 bis 45 Minuten zu erreichen. Drei Kilometer lang geht es ins Tal, wofür eine Fahrzeit von ungefähr 15 Minuten geschätzt werden kann. Die Strecke ist vornehmlich naturbelassen und bietet Anliegerkurven, Sprünge und Wurzelfelder, sodass hier Mountainbiker aller Könnerstufen auf ihre Kosten kommen.

Fleckalm Trail

Mit einer Gesamtstrecke von 7,1 Kilometer ist dieser Singletrail einer der längsten in Tirol. Durch die wunderschöne Bergwelt von Tirol geht es rund 1.100 Höhenmeter ins Tal. Auf der Strecke warten Sprünge, Gegenanstiege, Speed-Abschnitte und anspruchsvolle Kurven. Für den Singletrail sollten etwa 45 Minuten eingeplant werden. Selbst die MTB-Gesamtweltcup-Siegerin von 2009, Lisi Osl, ist aufgrund der Länge von dem Trail begeistert, da es einiges an Konzentration und Kondition braucht, um ihn sauber zu Ende zu fahren.

Mountainbiken Fleckalm Trail
Landschaftliche Augenweiden hinter jeder Ecke auf dem Fleckalm Trail © Tirol Werbung

Weitere Informationen zur Region

Diese eigens von einer Fachjury ausgewählten Mountainbike-Strecken stehen exemplarisch für 115 Singletrails in Tirol, die es für Mountainbike-Fahrer zu erkunden gilt. Da geht es über Stock und Stein und es bieten sich immer wieder neue körperliche und mentale Herausforderungen. Das Streckennetz in Tirol umfasst Single Trails, Touren zu Almen und Berghütten, den Mountainbike-Rundkurs Bike Trail Tirol und Bikeparks, wo sich Adrenalin-Junkies so richtig austoben können. Auch E-Mountainbiking ist in der Region möglich.

Urlaub in den Bergen