Kitzlochklamm

slide
slide
  • Ideal für die ganze Familie
  • Brücken und Tunnel aus dem 16. Jahrhundert
  • Schöne Rundwanderungen möglich
 

Die Kitzlochklamm ist eine jahrhundertealte Schlucht und wird von vielen als die schönste der Alpen bezeichnet. Die Landschaft ist idyllisch mit kleinen Bächen, Tropfsteinhöhlen und hohen, steilen Felswänden.

Die Kitzlochklamm liegt unweit von Taxenbach, etwa eine Viertelstunde Fahrt von Rauris und eine halbe Stunde Fahrt von Saalbach entfernt. Sie ist vor tausenden Jahren durch das Ende der Eiszeit und das Schmelzen der Gletscher entstanden. Der Name basiert auf dem jungen Geißenvolk, das sich an warmen Tagen immer tiefer hineinwagte. Während der Wanderung erleben Wanderer nicht nur die Natur, sondern auch die Geschichte und die Spuren der Zeit. Sie sehen Brücken und Tunnel aus dem 16. Jahrhundert, die angelegt wurden, um die Klamm für Wanderer zugänglich zu machen. Etwa auf der Hälfte der Strecke gibt es auch eine alte Mine.

(Foto's: © Taxenbach Tourismus)

Kontakt

Kitzlochklammstraße 1
5660 Taxenbach
0043 - 6543 5252
https://www.taxenbach.at/

Eintrittspreise

Preis Erwachsener € 6,-
Preis Kinder (6 - 18 jaar) € 4,-
Gruppenrabatt möglich. Kinder bis 6 Jahre gratis.

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 18.00 uur
Dienstag 08.00 - 18.00 uur
Mittwoch 08.00 - 18.00 uur
Donnerstag 08.00 - 18.00 uur
Freitag 08.00 - 18.00 uur
Samstag 08.00 - 18.00 uur
Sonntag 08.00 - 18.00 uur
Oben genannte Öffnungszeiten gelten von Mai bis September. Öffnungszeiten Oktober: 9 – 16 Uhr. Im Winter geschlossen.
Letzte Bewertungen
Eine Bewertung schreiben
 

Übersicht Sehenswürdigkeiten

name

Der 1. Kärtner Erlebnispark befindet sich am Pressegger See in der Nähe von Hermagor in Kärnten. Dieser schöne Vergnügungspark ist ein großer Spielplatz. Die Kinder können hier herumlaufen und nach Herzenslust spielen. Wenn Sie ein Ticket für den 1. Kärtner Erlebnispark kaufen, erhalten Sie nicht nur Zugang zum Freizeitpark, sondern auch zum Strand und zu den Tennisplätzen.Mehr lesen ›

name

Die Adlerbühne ist eine beeindruckende Raubvogelshow auf einer Höhe von ungefähr 2.000 Metern auf dem Ahorn in Mayrhofen. Durch die Lage gehört die Adlerbühne Ahorn zu den höchstgelegenen Raubvogelshows Europas. Die Vorstellung dauert ungefähr eine Stunde und fasst jedes Mal ungefähr 800 Besucher. Während der Show werden beeindruckende Sturzflüge und Tricks mit Bussards, Falken und Eulen gezeigt.Mehr lesen ›

name

Aguntum ist eine antike Römerstadt in Osttirol, in der Nähe von Dölsach und etwa 5 km von der Stadt Lienz entfernt. Im 1. und 2. Jahrhundert n. Chr. wurde Aguntum unter der Führung von Kaiser Claudius zu einer wichtigen und wohlhabenden Stadt in der römischen Provinz Noricum. Allerdings hat die Stadt keine lange Blüte gehabt. Nach dem Fall des Reiches war Aguntum mehrere Jahrhunderte bewohnt, wurde aber bald vollständig aufgegeben. Den Untersuchungen zufolge waren die Ruinen der Stadt bis ins 16. Jahrhundert sichtbar, bevor sie vollständig unter der Erde verschwanden.Mehr lesen ›

Urlaub in den Bergen