Urlaub Haute-Savoie (Frankreich)

Haute-Savoie

Haute-Savoie ist das Departement in den französischen Alpen, das an die Schweiz und Italien grenzt. Dort liegt auch der Mont Blanc, der höchste Berg von Westeuropa. Chamonix, gelegen am Fuß des Mont Blanc, ist der wichtigste Ort in Hautes Savoie und ist besonders bei Bergsteigern sehr beliebt.

Wie auch im Rest von Europa waren es die Engländer, die den Tourismus in Chamonix in Gang brachten. So kam auch der Wintersport für französische Verhältnisse früh auf und deswegen gibt es in dem Departement auch zahlreiche Skiorte, die ihren authentischen Charakter behalten haben. Megeve, la Clusaz, Chamonix, Morzine und Samoens sind typische idyllische Beispiele von Dörfern in Hautes Savoie, die sowohl im Sommer als auch im Winter einen Besuch wert sind. Die Hauptstadt von Haute-Savoie ist Annecy, eine schöne Stadt, gelegen am wohl schönsten See von Frankreich, mit zahlreichen Campingmöglichkeiten.

Orte in Haute-Savoie

name

Bereits seit mehr als zwei Jahrhunderten heißt Chamonix Urlauber und Abenteurer willkommen. Der Ort wird oftmals als ein Platz beschrieben, wo begeisterte Outdoor-Sportler und Genussmenschen voll auf ihre Kosten kommen. Die Aussicht auf die Berge...Mehr lesen ›

name

Morzine liegt in einem der Täler in der Region Portes du Soleil. Der Ort besticht durch ein gemütliches Tempo und einen authentischen Charme, der sich trotz des Tourismus gehalten hat. Besonders das Erscheinungsbild von Morzine ist noch so wie frü...Mehr lesen ›

name

Samoëns ist ein Ort im französischen Haute-Savoie und zählt 2.323 Einwohner. Das Dorf liegt im Vallée du Giffre in den französischen Alpen, einem breiten, ruhigen und sonnigen Tal. Samoëns ist der einzige registrierte Skiort in Frankreich auf der...Mehr lesen ›

Standort

Urlaub in den Bergen