Urlaub Trentino (Italien)

Trentino

Von München kommend sind es nur knapp 300 km bis nach Trentino. Die Landschaft in Trentino ist abwechslungsreich, ebenso wie das dortige Klima. Von imposanten Bergmassiven der Dolomiten bis hin zu Terrassen mit Olivenbäumen am Gardasee ist dort alles zu finden. Frische Bergluft in den Höhen und ein mildes Klima im Süden, Trentino hat alles zu bieten.

In Trentino gibt es hunderte Gewässer. Urlauber, die sich Ruhe wünschen, finden diese an kleinen, leuchtenden Bergseen und Genußmenschen entscheiden sich für die Seen Caldonazzo oder Garda. Der Norden des Gardasees ist wegen der Windbedingungen schon seit vielen Jahren enorm beliebt bei Wassersportlern. Auch Wanderer, Kletterer und Liebhaber von Extremsport kommen in Trentino auf ihre Kosten. Das köstliche italienische Essen und die vielen Sonnenstunden sind ein zusätzliches Plus.

Orte in Trentino

name

Arco befindet sich in der Italienischen Provinz Trentino, nördlich des Gardasees im Tal des Flusses Sarca. Besonderes Merkmal des Ortes ist das hoch oben auf einem steilen Felsen gelegene Schloss Arco, ein mittelalterliches Schloss mit atemberaube...Mehr lesen ›

name

Der Ledrosee liegt auf einer Höhe von 650 Metern im Norden von Italien in der Region Trentino-Süd-Tirol. Der See befindet sich westlich vom Gardasee, hat eine Oberfläche von 2,18 km² und eine Maximaltiefe von 48 Metern. Der italienische Name ist L...Mehr lesen ›

name

Riva liegt nördlich des Gardasees und ist ohne Zweifel einer der elegantesten Orte in der Region. Das atmosphärische Zentrum bietet viele Einkaufsstraßen und Plätze mit Café-Terrassen. Am Ufer des Sees verläuft eine Promenade, die Riva del Garda m...Mehr lesen ›

Standort

Urlaub in den Bergen