Urlaub Weißensee (Österreich)

Ein prächtiger Bergsee und Naturpark

  • Allerlei Wassersportarten möglich
  • Ein idealer Ort für Familien mit Kindern
  • Großes Netz an Wanderrouten

Der Weißensee oder Weissensee ist ein Bergsee im österreichischen Teilstaat Kärnten. Der See hat eine Oberfläche von 6,5 km² und ist 11,6 Kilometer lang. Vielen Menschen ist der Weißensee vor allem bekannt aufgrund der alternativen Elfstädtetour, die hier im Winter stattfindet. Aber auch im Sommer gibt es rund um den Weißensee genug zu erleben, so zum Beispiel Wassersport, Wandern und Schwimmen.

Der Weißensee wird umgeben von den Gailtaler Alpen und den Karnischen Alpen. Die Form erinnert ein wenig an die norwegischen Fjorde. Die Landschaft ist waldreich und voller grüner Bergwiesen mit Blumen. Hier finden Wanderer sogar bis zu 34 Sorten Orchideen. Seit 2006 gelten der See und das Gebiet rundherum als offizieller Naturpark (7.640 Hektar). An den Ufern des Weißensees liegen zahlreiche kleine Dörfer mit Unterkünften und Restaurants.

Ruderboot Weissensee
Das Wasser ist besonders klar (Foto: © Kärnten Werbung, Edward Gröger)

Wandern rund um den Weißensee

Rund um den Weißensee gibt es schöne Wanderstrecken verschiedener Niveaus, in einem Netz aus 200 Kilometern. Es gibt Wanderungen im Tal als auch im Dorf. Zudem werden neun Themenwanderungen für Familien mit Kindern angeboten. Tipps für Wanderer am Weißensee sind:

- Der Seeuferweg: diese Wanderung ist ideal, um den Weißensee und die Natur kennenzulernen. Unterwegs passieren Wanderer schöne Restaurants und Aussichtspunkte. Die Route ist ideal für Familien, hat eine Länge von 8,5 Kilometern und hat ein leichtes Niveau.
- Der Gailtaler Höhenweg: diese Wanderung führt durch die Gailtaler Alpen. Unterwegs genießen Wanderer kontinuierlich eine traumhafte Aussicht auf den Weißensee, das Gailtal und die umliegende Berglandschaft. Die Route ist 33,5 Kilometer lang und hat ein mittelschweres Niveau.
- Abenteuer-Bauernhof Tschabitsche – Gajacher Alm: diese Wanderung ist geeignet für Familien. Über einen prächtigen Waldweg geht es vom Abenteuer-Bauernhof in 5,7 Kilometern zur Gajacher Alm. Hier warten lokale Köstlichkeiten und kühle Getränke. Die Wanderung hat ein mittelschweres Niveau.

Ein Familienurlaub am Weißensee

Ein Urlaub am Weißensee ist perfekt für Familien. Das Wasser, die schönen Orte und die vielen Aktivitäten sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Zusammen mit Altersgenossen können Kinder an den Ufern des Sees stundenlang spielen. Das Wasser ist ein großes, natürliches Schwimmbad und bietet zahlreiche Möglichkeiten der Unterhaltung. Weiter gibt es auch Themenwanderungen für Familien mit Kindern. So lernen kleine Wanderer spielerisch die Natur kennen. Von den Dörfern rund um den Weißensee aus sind auch zahlreiche schöne Ausflüge möglich. Wanderer können zum Beispiel die Bergwelt Nassfeld mit allerlei Spielplätzen und Erlebniswelten besuchen oder einen Ausflug zum Millstättersee mit einem Besuch des Museums Granatium in Radenthein verbinden.

Kinder tauchen im Weissensee
Die Kinder können den ganzen Tag im See spielen (Foto: © Kärnten Werbung, Edward Gröger)

Wassersport, Wasserspaß und mehr

Der Weißensee bietet eine Unmenge an Wassersportarten, unter anderem Wasserski fahren, Surfen, Kajak fahren und vieles mehr. Auch gibt es eine Tauchschule und es können Tretboote, Ruderboote oder Segelboote ausgeliehen werden. Im Sommer hat das Wasser warme 24 Grad, wodurch auch das Schwimmen im See sehr angenehm wird. Entlang der Ufer des Weißensees gibt es mehrere Strände. Kinder können dort im flachen Wasser spielen.

Camping rund um den Weißensee

Rund um den Weißensee befinden sich mehrere Campingplätze. Seecamping Müller liegt am Westufer des Sees am Waldrand. Strandcamping Knaller liegt unweit der Brücke am Südufer und Camping Ronacher befindet sich am Ostufer. Alle drei Campingplätze sind ideal für Familien und haben einen eigenen Zugang zum See mit Strand.

Tipps für einen Urlaub am Weißensee

- Von Juni bis September findet jeden Donnerstag von 9 bis 11 Uhr ein traditioneller Markt auf der Brücke am Weißensee statt. Auf diesem Markt können Besucher allerlei Produkte der umliegenden Bauernhöfe kaufen, so etwa Speck, Käse, Gemüse oder Honig aus Kärnten. Auch wird hier Handwerk und Holzarbeit verkauft.
- Beinahe jeden Sonntag findet das Floßkonzert statt. Das besondere Musikevent findet auf einem großen Floß mitten im See statt. Besucher können vom Ufer aus zuhören oder sich ein Ruderboot mieten.
- Ungefähr 30 Kilometer vom Weißensee liegen das Dorf Hermagor und der Pressegger See. Von Hermagor aus können Wanderer die Bergwelt Nassfeld besuchen. Familien finden hier schöne Spielplätze, Erlebniswelten und Wanderungen. Auch ein kurzes Bad im warmen Presseger See ist zu empfehlen.
- Besucher sollten auch unbedingt den Kärnter Lax’n probieren. Dieser Fisch war hier im 14. Jahrhundert zu Hause und lebt seit kurzem wieder in den hiesigen Gewässern. In den Restaurants werden verschiedene Gerichte angeboten.

Fahrrad fahren Weissensee
In der Umgebung gibt es zahlreiche Radwege (Foto: © Kärnten Werbung, Edward Gröger)

Dörfer rund um den Weißensee

Rund um den Weißensee gibt es mehrere Orte, entweder groß und lebhaft oder klein und ruhig. Eine Übersicht der einzelnen Orte folgt hier.

  • Oberdorf

    Weissensee

    Oberdorf liegt am Westufer vom Weißensee. In dem kleinen Ort gibt es mehrere Unterkünfte und einen Campingplatz.

  • Gatschach

    Weissensee

    Gatsach liegt bei Oberdorf, zwischen Wald und Wasser. Hier können Wanderer schöne Wege erkunden und das Wasser genießen.

  • Techendorf

    Weissensee

    Techendorf liegt am Nordufer des Sees bei der Brücke. Hier gibt es einen Supermarkt, schöne Restaurants und mehrere Unterkünfte.

  • Weissensee

    Weissensee

    Der gleichnamige Ort Weißensee befindet sich am Südufer des Sees, gegenüber von Techendorf. Besucher mögen besonders den wöchentlichen Markt.

  • Neusach

    Weissensee

    Wanderer, die von Techendorf aus weiterfahren am Wasser, gelangen nach Neusach. Dort werden Segel- und Surfkurse angeboten.

  • Naggl

    Weissensee

    Naggl besteht aus einer Handvoll Häuser und Unterkünfte. Der Ort ist ideal für Ruhesuchende und Naturliebhaber.

Eine kostenlose Broschüre anfordernEine Unterkunft anfragen beim Tourismusverband

Buche eine Aktivität mit CheckYeti:

Fun Canyoning nahe des Weißensees
ARES Drautal Canyoning

  • Alter: Ab 8 Jahren
  • Schwierigkeit: Leicht
  • Dauer: 3.5 Stunden
  • Ort: Greifenburg

Action Canyoning nahe des Weißensees
ARES Drautal Canyoning

  • Alter: Ab 12 Jahren
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Dauer: 4 Stunden
  • Ort: Greifenburg

  • Alter: Ab 15 Jahren
  • Schwierigkeit: Schwer
  • Dauer: 6 Stunden
  • Ort: Greifenburg




Alle Optionen anzeigen >

Allgemeine Informationen

Anzahl Einwohner 797
Autofreies Zentrum Nein
Entfernung von München -1 km
Höhenlage Ort 930m
Anzahl Touristenbetten 4090

Ausgehen & Freizeit

Anzahl Restaurants 13 Anzahl Diskotheken 1
Anzahl Bars 8 Gibt es ein Casino? Nein
Anzahl Kinos - Gibt es ein Theater? Nein
Gibt es einen Konzertsaal? Ja Gibt es Heißluftballonfahrten? Nein

Geschäfte

Anzahl Souvenirgeschäfte - Anzahl Modegeschäfte -
Anzahl Sportgeschäfte - Anzahl übrige Geschäfte -
Gibt es eine Bank? Ja Gibt es einen Geldautomaten? Ja
Gibt es eine Poststelle? Nein Gibt es ein Internetcafé? Ja
Gibt es öffentliches WLAN? Nein Anzahl Supermärkte 1

Wellness & Sport

Gibt es ein Wellnesscenter? Nein Gibt es ein Fitnessstudio? Nein
Gibt es ein Solarium? Ja Gibt es ein Volleyballfeld? Ja
Gibt es Thermalbäder? Nein Gibt es einen Tennisplatz? Ja
Werden Massagen angeboten? Ja Wird Paragliden angeboten? Ja
Anzahl Freibäder 0 Gibt es ein Basketballfeld? Nein
Gibt es eine öffentliche Sauna? Ja

Urlaub in den Bergen

Wetter in Weißensee

Heute Morgen Übermorgen
15° 18° 20°

Standort