Skip to navigation Skip to main content
Airolo 3
© Switzerland Tourism / André Meier
  • Am Fuße des Gotthardpasses gilt der Ort als Portal zum Süden
  • 650 km Wanderwege
  • 150 km Mountainbike-Routen
  • Verschiedene Kletter- und Wassersportaktivitäten

Airolo ist ein kleines Bergdorf am Ende des Valle Leventina im Tessin. Der Ort liegt am südlichen Fuße des Gotthardpasses und die Geschichte von Airolo ist stark vom Verkehr über und durch den Gotthard geprägt. In Airolo münden der Bahntunnel (1882 eröffnet) und der Straßentunnel (1980 eröffnet) in die Leventina nach Biasca – was den Ort zum Portal in den Süden macht.

Im Sommer ist Airolo ein beliebter Ort für einen Wanderurlaub. Zahlreiche Wanderwege, Fernwanderwege und gemütliche Berghütten sind lohnende Ausflugsziele und sorgen für einen entspannte und trotzdem abwechslungsreiche Zeit in der Natur. Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug zum Lago Ritom, an dem sich auch das Rifugio Ritom befindet. Von Airolo kann der Stausee über den Höhenweg „Strade Alte“ erreicht werden.

Wetter in Airolo

Heute

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken
14 / 24

Frostgrenze

3687 Meter

Regen

0 mm

Morgen

Schauer mit Regen, aber manchmal auch Sonne

Schauer mit Regen, aber manchmal auch Sonne
14 / 26

Frostgrenze

3983 Meter

Regen

1 mm
Touristische Informationen für Airolo
Name OTR Bellinzonese e Alto Ticino
Telefon 8691533
Entfernungen zu Airolo
von München aus ca. Kilometer
Flughafen ca. km mit Busverbindung
Bahnhof ca. km mit Busverbindung
Von der Autobahn
Shopping
Anzahl der Souvenirläden
Anzahl der Sportgeschäfte
Bank
Postamt
Öffentliches WIFI
Anzahl der Modegeschäfte
Anzahl der anderen Geschäfte
Geldautomat
Internetcafé
Supermärkte 2
Airolo für die Kinder
Kinderbetreuung
Anzahl der Stunden für die Kinderbetreuung
Preis ohne Mittagessen
Badesee
Sommerrodelbahn
Minigolfplatz
Abenteuerpark
Kinderbetreuung ab
Preis mit Mittagessen
Freibad
Durchschnittliche Temperatur des Badesees
Reitmöglichkeiten
Skatepark