Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis: Genuss & Action am Berg

 © Marlene Vey 
Sommer in Serfaus-Fiss-Ladis: Genuss & Action am Berg

16 September 2019

von: Marlene in Reisetipps

Serfaus-Fiss-Ladis ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Urlaubsgebiet. Aber man kann hier nicht nur Wandern, sondern auch rasante Abenteuer in schwindelerregenden Höhen erleben. So sind über den Dächern von Serfaus und Fiss nicht nur Wanderwege, sondern auch zahlreiche Attraktionen mit der Gondel erreichbar. IndenBergen-Bloggerin Marlene hat die verschiedenen Angebote vom Fisser Flieger über den Schneisenfeger bis zum Skyswing ausprobiert und berichtet über einen gleichermaßen adrenalingeladenen sowie erholsamen Tag am Berg.

Serfaus-Fiss-Ladis im Überblick

Serfaus-Fiss-Ladis zählt zu den familienfreundlichsten Regionen in Österreich und bietet überdurchschnittlich viele Sonnenstunden im Jahr. Das liegt an der guten Lage der drei Orte auf einem Sonnenplateau in rund 1.400 Meter Höhe. Um ins Paradies für Kinder zu gelangen, dauert die Autofahrt von München ungefähr drei Stunden. Wir fahren über Garmisch-Partenkirchen in Richtung Imst. In Serfaus kann schließlich auch während des Aufenthalts komplett auf das Auto verzichtet werden. Die neue Dorfbahn bringt Urlauber unterirdisch von einem Ziel zum nächsten. Auch in Fiss verzichten Urlauber gerne auf das Auto, da die meisten Lifte fußläufig sind.

Viele Sonnenstunden auf dem Sonnenplateau in Serfaus-Fiss-Ladis (Foto: © Marlene Vey)

Gratis Liftbenutzung mit der Gästekarte

Wir checken in unserem Hotel in Fiss ein und bekommen eine Gästekarte in die Hand gedrückt. Super Sommer Card steht darauf. Wer in einem der drei Orte übernachtet, bekommt sie kostenlos. Damit können unter anderem die Gondeln gratis genutzt werden und Busfahren ist außerdem inklusive. Nachdem wir mit der Karte ausgestattet sind, schnüre ich die Wanderschuhe, packe ausreichend Wasser in den Rucksack und nehme noch eine warme Jacke mit. In Serfaus-Fiss-Ladis geht’s nämlich ganz schnell auf über 2.000 Meter hinauf und da kann es auch im Hochsommer frisch werden. 

Ein Sommer-Funpark für Familien mit Kindern

Als wir mit der Gondel nach oben fahren, stehe ich kurz auf, um das Fenster zu öffnen und lasse dabei den Blick schweifen. Um mich herum wartet eine vielseitige Bergwelt mit einigen 3.000er-Gipfeln. Dann befinden wir uns an der Möseralm auf 1.800 Meter, ungefähr auf Höhe der Baumgrenze. Hier wartet der Sommer-Funpark Fiss, der vor allem für Kinder interessant ist. Besonders beeindruckt mich der Fisser Flieger, ein drachenähnliches Fluggerät, mit dem ihr mit bis zu 80 km/h durch die Luft saust. Diese ist aber nur eine von vielen Attraktionen am Berg. Mindestens genauso actiongeladen ist die Sommerrodelbahn Schneisenfeger oder die Überschlagsschaukel Skyswing.

Action in der Überschlagsschaukel Skyswing

Langsam setzt sich das riesige Gefährt in Bewegung, schaukelt zuerst sanft von links nach rechts und wird schließlich immer kräftiger. Mir fährt die Bewegung in den Magen. Die Landschaft rast an mir vorbei. Immer schneller, immer höher. Bis ich mich plötzlich auf dem Kopf befinde. Die Schaukel bleibt kurz stehen und ich hänge kopfüber etliche Meter über dem Boden. Und dann geht es schon wieder rasant nach unten. Die wilde Fahrt dauert gefühlt eine halbe Ewigkeit. In Wirklichkeit sind es nur ein paar Minuten. Gut, dass wir danach zum ruhigeren Teil unseres Aufenthalts übergehen und am wunderschönen Högsee in Serfaus entspannen.

Aussicht über den Funpark Fiss mit tausend Möglichkeiten für ein Kinderlachen (Foto: © Marlene Vey)
Wunderschöne Bergwelt in Serfaus-Fiss-Ladis (Foto: © Marlene Vey)
Viele weitere Spielestationen warten im Erlebnispark Hög in Serfaus (Foto: © Marlene Vey)

Fazit

Der Besuch in Serfaus-Fiss-Ladis war mal was anderes. Normalerweise fahre ich im Sommer nur zum Wandern in die Berge. Doch diesmal gab es noch ein paar Attraktionen on top. Dadurch wird es in Serfaus-Fiss-Ladis nie langweilig, vor allem nicht für Kinder. Die Skyswing ist meiner Meinung nach das actionreichste Gerät. Im Fisser Flieger hat man hingegen eine super Aussicht und der Schneisenfeger ist eine rasante Sommerrodelbahn durch Wald- und Wiesenflächen. Mit jüngeren Kindern sind vielleicht Ponyreiten, die Themenwege zum Wandern und der Streichelzoo eine gute Wahl. Es gibt so viel zu entdecken.

Praktische Tipps zu Serfaus-Fiss-Ladis

In Serfaus-Fiss-Ladis ist vieles gezielt auf Familien ausgerichtet. Für die Kleinsten gibt es in der warmen Jahreszeit bereits ab einem Alter von 3 Jahren Betreuungsangebote. Die Erwachsenen können zwischen Mai und Oktober hingegen an geführten Wanderungen teilnehmen oder beim Mountainbiken die Trails erkunden. Viele Hütten laden zum Einkehrschwung ein. Wer auch hierbei etwas Besonderes erleben möchte, steigt in die Genussgondel ein. In der Schönjochbahn in Fiss wartet wahlweise ein 5-Gänge-Frühstück oder ein 6-Gänge-Mittagsmenü in einer luxuriösen Kabine.

Kommentar schreiben