Piburger See

slide
slide
slide
slide
slide
slide
slide
  • Ein herrlicher Badesee
  • Durch die Eiszeit entstanden
  • Schöne Wanderung rund um den See
 

Im Ötztal gibt es mehrere Berg- und Gletscherseen, die alle einen Besuch wert sind. Einer davon ist der Piburger See. Als sich die Eiszeit ihrem Ende zuneigte, sich die Gletscher zurückzogen und das Eis zu schmelzen begann, veränderte sich das Ötztal in eine raue und gefährliche Landschaft. Felsbrocken stürzten oder rutschen ab. Viele Flüsse, Wasserfälle und Seen sind auf diese Weise entstanden. So auch der Piburger See.

Urlaub am Piburger See

Das Wasser des Piburger Sees ist besonders weich und sauber. Im Sommer kann es eine Temperatur von bis zu 24 Grad annehmen, wodurch der See zu einem der wärmsten in Tirol wird. Ideal also, um ein wenig auszuspannen und sich treiben zu lassen. Der Piburger See ist auch ein prächtiger Anblick. Die Steine in dem funkelnden Wasser, in dem sich die Sonne spiegelt, verleihen der Szenerie etwas Magisches. In der Umgebung des Sees gibt es mehrere Unterkünfte und Restaurants.

Prächtige Wanderungen um den Piburger See

Durch die malerische Lage ist der Piburger See nicht nur populär als Ort zum Schwimmen, sondern auch zum Wandern. Rundherum verlaufen mehrere Wanderrouten, die eine wunderschöne Aussicht auf die traumhafte Natur bieten.

(Foto's: © Ötztal Tourismus)

Kontakt

6433 Oetz
0043 - 5720 0500
https://www.oetz.com/piburger-see

Eintrittspreise

Preis Erwachsener € Gratis
Preis Kinder € Gratis
Angaben ohne Gewähr

Öffnungszeiten

Montag Hele dag
Dienstag Hele dag
Mittwoch Hele dag
Donnerstag Hele dag
Freitag Hele dag
Samstag Hele dag
Sonntag Hele dag

Übersicht Sehenswürdigkeiten

name

Der 1. Kärtner Erlebnispark befindet sich am Pressegger See in der Nähe von Hermagor in Kärnten. Dieser schöne Vergnügungspark ist ein großer Spielplatz. Die Kinder können hier herumlaufen und nach Herzenslust spielen. Wenn Sie ein Ticket für den 1. Kärtner Erlebnispark kaufen, erhalten Sie nicht nur Zugang zum Freizeitpark, sondern auch zum Strand und zu den Tennisplätzen.Mehr lesen ›

name

Die Adlerbühne ist eine beeindruckende Raubvogelshow auf einer Höhe von ungefähr 2.000 Metern auf dem Ahorn in Mayrhofen. Durch die Lage gehört die Adlerbühne Ahorn zu den höchstgelegenen Raubvogelshows Europas. Die Vorstellung dauert ungefähr eine Stunde und fasst jedes Mal ungefähr 800 Besucher. Während der Show werden beeindruckende Sturzflüge und Tricks mit Bussards, Falken und Eulen gezeigt.Mehr lesen ›

name

Aguntum ist eine antike Römerstadt in Osttirol, in der Nähe von Dölsach und etwa 5 km von der Stadt Lienz entfernt. Im 1. und 2. Jahrhundert n. Chr. wurde Aguntum unter der Führung von Kaiser Claudius zu einer wichtigen und wohlhabenden Stadt in der römischen Provinz Noricum. Allerdings hat die Stadt keine lange Blüte gehabt. Nach dem Fall des Reiches war Aguntum mehrere Jahrhunderte bewohnt, wurde aber bald vollständig aufgegeben. Den Untersuchungen zufolge waren die Ruinen der Stadt bis ins 16. Jahrhundert sichtbar, bevor sie vollständig unter der Erde verschwanden.Mehr lesen ›

Urlaub in den Bergen