Urlaub St. Johann im Pongau (Österreich)

Schlendern durch die Stadt und aktiver Urlaub in der Natur

  • Zahlreiche Wandermöglichkeiten
  • Heimat einer der größten Kirchen Österreichs
  • Tipp: Mit den Kindern ins Geisterdorf

St. Johann im Pongau ist eine kleine Stadt im Herzen des Salzburger Landes. Die Stadt liegt auf einer Höhe von ca. 600 Metern im Tal der Salzach, am Fuße des Geisterberg. In St. Johann am Pongau hat eine traditionelle Ausstrahlung und es herrscht eine authentische, angenehme Stimmung. Im alten Zentrum befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und gemütliche Kneipen.

St. Johann im Pongau ist unterteilt in verschiedene Viertel. Das bekannteste ist das Alpendorf, welches oberhalb der Stadt liegt und etwas ruhiger ist. Da Alpendorf sich so sehr vom Rest der Stadt unterscheidet wird es häufig auch als eigenständiger Stadtteil angesehen. Hier gibt es zahlreiche Unterkünfte du Restaurants. Ausgehend von St. Johann im Pongau können zahlreiche Aktivitäten unternommen werden, von entspannend bis aktiv und kulinarisch.

Ein Familienurlaub in St. Johann im Pongau

Auch für Familien mit Kindern ist St. Johann im Pongau ein idealer Ort. Neben Wandern und Fahrradfahren sind vor Ort noch andere Aktivitäten möglich. Ein Tipp ab Alpendorf ist es, mit der Gondel auf den Geisterberg zu fahren, wo sich das große und vielseitige Geisterdorf befindet. Dieser Abenteuerpark besteht aus vier gruseligen Erlebniswelten, die aber auch für kleine Kinder geeignet sind. Es gibt viele schöne Attraktionen, Aufgaben und Wanderungen.

Mit der Familie ins Geisterdorf in St. Johann im Pongau
Zusammen mit den Kindern einen herrlichen Tag im Geisterdorf erleben (Foto: © TVB Sankt Johann-Alpendorf)

Wandern in St. Johann im Pongau

St. Johann im Pongau bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen Wanderurlaub, denn das umfassende Netz aus Wanderwegen bietet Strecken aller Niveaus an. Gäste können also allein wandern gehen oder auch mit der ganzen Familie – dafür werden Strecken im Tal oder auch am Berg angeboten.
Tipps sind:
- Der Salzach Trail: die gesamte Route hat eine Strecke von 25 Kilometern. Die Wanderung hat ein leichtes Niveau.
- Der Alpendorf-Panoramaweg: diese mittelschwere Themenwanderung ist lehrreich und interessant für die ganze Familie. Die Wanderung hat eine Länge von 3,7 Kilometern und steht im Zeichen von Baum- und Holzarten der Region.
- Die Hahnbaum Rundwanderung: diese mittelschwere Wanderung hat eine Länge von 3,9 Kilometern und ist ideal, um St. Johann im Pongau besser kennen zu lernen.

Berglifte im Sommer

Um im Frühling, im Sommer und im Herbst auf die Berge zu kommen, können Wanderer die Alpendorf Gondelbahn nutzen. Von Alpendorf bringt dieser Berglift Wanderer in ungefähr zehn Minuten auf eine Höhe von 1.574 Meter. Die Alpendorfgondelbahn ist von Anfang Juni bis Anfang Oktober täglich geöffnet von 09.00 bis 17.00 Uhr und anschließend jedes zweite Wochenende. Mit einer Ski amadé Gästekarte gibt es Nachlass auf den Ticketpreis.

Wandern in St. Johann im Pongau
Herrlich wandern in St. Johann im Pongau (Foto: © TVB Sankt Johann-Alpendorf, Mirja Geh)

Tipps für einen Urlaub in St. Johann im Pongau

- Wanderer sollten unbedingt die Liechtensteinklamm besuchen. Diese prächtige Schlucht gehört zu einer der längsten und tiefsten der Alpen. Die Felswände können an einigen Stellen höher sein als 300 Meter. Die beste Variante, um dieses Naturschauspiel zu erleben, ist eine Wanderung durch die Klamm.
- Ein anderer Ausflug, den Gäste nicht verpassen sollten, ist der Pongauer Dom. Diese prächtige römisch-katholische Kirche ist das Wahrzeichen von St. Johann im Pongau. Mit einer Länge von 60 Metern und einer Höhe von 62 Metern gehört der Pongauer Dom zu den größten gotischen Kirchen Österreichs.
- An sommerlichen Tagen können Besucher der Wärme der Stadt entkommen und das große Sankt Johanner Waldschwimmbad, den Badesee Planenau und umliegende Seen besuchen.
- Ein anderer Wassertipp ist ein Besuch der Therme Amadé. Von St. Johann im Pongau ist es ungefähr 20 Minuten Fahrzeit bis nach Altenmarkt. Neben 11 verschiedenen Schwimmbädern (auch Freibädern) verfügt die Therme Amadé über Saunen, Rutschen und einen Wellness-Bereich.
- Während eines Urlaubs in St. Johann im Pongau können sich Besucher die Salzburger Land Card besorgen. Diese Karte gilt 6 oder 12 Tage und bietet auch Zugang zu weiteren Attraktionen.

Eine kostenlose Broschüre anfordernEine Unterkunft anfragen beim Tourismusverband

Allgemeine Informationen

Anzahl Einwohner 11062
Autofreies Zentrum Nein
Entfernung von München -1 km
Höhenlage Ort 600m
Anzahl Touristenbetten 3986

Ausgehen & Freizeit

Anzahl Restaurants 48 Anzahl Diskotheken 9
Anzahl Bars 18 Gibt es ein Casino? Ja
Anzahl Kinos 1 Gibt es ein Theater? Nein
Gibt es einen Konzertsaal? Ja Gibt es Heißluftballonfahrten? Nein

Geschäfte

Anzahl Souvenirgeschäfte - Anzahl Modegeschäfte -
Anzahl Sportgeschäfte 4 Anzahl übrige Geschäfte -
Gibt es eine Bank? Ja Gibt es einen Geldautomaten? Ja
Gibt es eine Poststelle? Ja Gibt es ein Internetcafé? Ja
Gibt es öffentliches WLAN? Ja Anzahl Supermärkte 9

Wellness & Sport

Gibt es ein Wellnesscenter? Nein Gibt es ein Fitnessstudio? Ja
Gibt es ein Solarium? Ja Gibt es ein Volleyballfeld? Ja
Gibt es Thermalbäder? Nein Gibt es einen Tennisplatz? Ja
Werden Massagen angeboten? Ja Wird Paragliden angeboten? Ja
Anzahl Freibäder 2 Gibt es ein Basketballfeld? Ja
Gibt es eine öffentliche Sauna? Ja

21. Februar 2020 von: Karl in Familie & Kinder | 0 Kommentare

Flachau: Klein, fein und familienfreundlich

Flachau ist eine kleine Gemeinde im Salzburgerland und gehört zusammen mit einigen benachbarten Gemeinden zum Landkreis [IL:ATSALZ036]. Der Weg in das authentische, malerische Dorfzentrum führt durch ein langes Tal. Angekommen in Flachau empfängt...Mehr lesen ›

Urlaub in den Bergen

Wetter in St. Johann im Pongau

Heute Morgen Übermorgen
16° 14°

Standort