Bike-Urlaub in Tirol: Tipps für Mountainbiker, Rennradfahrer und Familien

 © Tirol Werbung 
Bike-Urlaub in Tirol: Tipps für Mountainbiker, Rennradfahrer und Familien

15 August 2021

von: Karl in Radfahren/Mountainbiken

Wenn die Sonne durch die dichten Wälder blinzelt und die bergigen, üppig grünen Landschaften an einem vorbeiziehen, wissen Bergurlauber, sie sind im Rad-Paradies angekommen. Für sie gibt es nichts Schöneres, als sich auf zwei Rädern frei zu fühlen und die frische Luft der Alpen in sich aufzusaugen. Dabei gilt das österreichische Bundesland Tirol bei Mountainbikern, Rennradfahrern und Familien als wahres Biker-Eldorado. Auf mehr als 920 km Radwanderwegen, rund 6.000 km offiziell genehmigten Mountainbike-Routen, mehr als 300 Kilometer Singletrails und zahlreichen Familienradtouren können Bike-Urlauber die herrliche Tiroler Natur für sich entdecken. Wir haben uns die Radwege in Tirol genauer angeschaut und geben Tipps für einen abwechslungsreichen und aktiven Bike-Urlaub in Tirol.

Biken in der unwiderstehlich schönen Bergwelt Tirols

Bevor wir uns mit einigen der besonders aufregenden Trails für Mountainbiker, Rides für Rennradfahrer und Radtouren für Familien beschäftigen, haben wir noch ein paar allgemeinere Informationen für einen Bike-Urlaub in Tirol. Adrenalin geladener Sport in der Natur, weite Ausblicke auf die Gipfelwelt und rasante Abfahrten in die Täler, so lieben es die Mountainbiker im Sommer in Tirol. Doch das bedeutet nicht, dass nicht auch Familien, E-Biker und Genussurlauber Tirol auf dem Rad erleben können. Denn die Ferienregion hat eine Vielzahl an Radwanderwegen ohne große Steigungen für Genussradler und Familien zu bieten. Diese Strecken führen an Flüssen entlang, durch idyllische, ursprüngliche Landschaften und bieten eine perfekt abgestimmte Infrastruktur mit Rad- und Mountainbikeunterkünften, Verleihstationen für E-Bikes, kostenlosen Rad-Shuttles und Reparaturservice-Stationen. Dabei sollten unbedingt auch die passenden kulinarischen Zwischenstopps auf den Genuss-Radtouren eingeplant werden, denn in den beteiligten Tiroler Wirtshäusern können Sommerurlauber verführerische Genuss-Pakete probieren.

Alle Infos für deinen Sommerurlaub in Tirol

Great Trails Sommer Tirol
Mit dem Mountainbike bergab die Tiroler Berge immer im Hintergrund © Tirol Werbung 

Mountainbiken: Höhenmeter vergehen fast wie im Flug

Davon können Mountainbiker nur träumen: rund 6.000 Kilometer offiziell genehmigte Mountainbike-Routen sowie mehr als 300 Kilometer Singletrails sind wie geschaffen für einen aktiven Mountainbike-Urlaub in Tirol. Dabei ist es egal, ob Aktivurlauber zum ersten Mal auf dem Mountainbike unterwegs sind oder zu den erfahrenen Bikern gehören. Denn zwischen Arlberg und Kitzbüheler Alpen, Lienzer Dolomiten und Karwendel weiß man genau, was sich Mountainbiker wünschen. Für alle Biker, die das ganze Tiroler Land sehen möchten, bietet der längste zusammenhängende Mountainbike-Rundkurs der Alpen, der Bike Trail Tirol, 32 Etappen über Berg und Tal. Auf der beliebten Bikeschaukel Tirol hingegen können 15.000 der insgesamt 32.000 Höhenmeter bequem mit Bergbahnen bewältigen werden. Doch auch die von einer Fachjury ausgewählten Great Trails dürfen an diese Stelle nicht fehlen, schließlich erfüllen diese die strengen Kriterien an Streckenverlauf, Länge, Herausforderung und das landschaftliche Erlebnis. Drei dieser Great Trails möchten wir an dieser Stelle genauer vorstellen: 

Singletrail Fleckalm Trail -  Kitzbüheler Alpen
Wir beginnen gleich mit einer der längsten Singletrails in Tirol, dem 7,1 km langen Fleckalm Trail. Die anspruchsvolle Strecke schlängelt sich durch die beeindruckende Bergwelt der Kitzbüheler Alpen rund 1.100 Höhenmeter talwärts. Für Mountainbiker scheint es schier endlos bergab zu gehen, über Wurzeln, größere und kleinere Sprünge und schnelle Speed-Passagen. Je nach Abschnitt wird der Trail auf der Singletrail-Skala zwischen S2 und S3 eingestuft.

Singletrail Arzler Alm Trail - Nordkette
Das Ergebnis des Mountainbike-Projektes auf der Nordkette ist der brandneue Arzler Alm Trail (AAT). Der größtenteils naturbelassene Trail bietet viel Flow und absoluten Trailspaß auf der rund 3 km langen Strecke Richtung Tal. Hier sind nicht nur Experten willkommen. Der AAT, der auf der Singletrail-Skala durchgehend mit S2 bewertet wird, lockt Mountainbiker aller Könnerstufen auf die spannende Abfahrt.

Singletrail Plamort Trail - Nauders
Als echter Klassiker unter den Singletrails in Tirol gilt der Plamort Trail vom Hochplateau hinab nach Reschen. Die 5,5 km lange Strecke ist Teil der 3-Länder-Enduro-Trails mit herrlichen Ausblicken auf den Reschensee. Mountainbiker führt es über sommerliche Almwiesen, kurvenreich auf befestigtem Waldboden, über teils lose Steine und flowige Querfahrten vorbei an historischen Bunkeranlagen talwärts. Je nach Teilstück wird der Tiroler Singletrail mit S1 und S2 bewertet.

Rennradfahren: aussichtsreich auf den Great Rides

Doch nicht nur für Mountainbiker bietet das österreichische Bundesland Tirol fantastische Bedingungen. Auch für Rennradfahrer gilt Tirol als wahres Rennrad-Eldorado, unter anderem mit der höchsten Passstraße Österreichs, dem Timmelsjoch, und dem steilsten Radberg der Alpenrepublik, dem Kitzbüheler Horn. Insgesamt 3.800 Rennradkilometer führen für Rennrad-Einsteiger durch saftig grüne Täler und malerische Ortschaften und fordern ambitionierte Rennradfahrer auf höhenmeterreichen Berg- und Passstraßen über spektakuläre Serpentinen heraus. So oder so, alle Rennradsportler werden mit fantastischen Ausblicken auf die machtvolle Tiroler Gebirgswelt belohnt. Ähnlich wie die Great Trails kürte eine Fachjury zehn Rennradtouren quer durchs Tiroler Land zu den sogenannten Great Rides. Alle dieser Rides haben drei Dinge gemeinsam: viele Höhenmeter, tolle Ausblicke und rasante Abfahrten. Wir haben uns drei Great Rides genauer angeschaut:

Rennradtour Ötztaler Gletscherstraße - von Sölden ins Ötztal
Rennradfahrer, die schon immer einmal auf dem höchsten, über eine Straße erreichbaren, asphaltierten Punkt (2.830 m) der Alpen stehen wollten, sollten sich diesen Great Ride unbedingt vormerken. Mit durchschnittlich 10,5 % Steigung gilt die Ötztaler Gletscherstraße als eine echte Herausforderung. Die schwierige Strecke entlang der 1972 gebauten Straße, führt von Sölden durch das spektakuläre Rettenbachtal hoch zu den Gletscherskigebieten im Ötztal.

Rennradtour Zillertaler Höhenstraße - Westseite des Zillertals
Die lange und steile Panorama-Tour bietet atemberaubende Ausblicke in die Bergwelt der Tuxer, Kitzbüheler und Zillertaler Alpen. Besonders die anspruchsvollen Anstiege an der Westseite des bekannten Zillertals gehören zu den großen Herausforderungen für Rennradfahrer in Tirol. Die schwierige und lange Tour der Zillertaler Höhenstraße gilt dank der zahlreichen fantastischen Aussichtspunkte entlang der Route als ein ganz besonderes Erlebnis.

Rennradtour Kitzbüheler Horn - hoch über Kitzbühel
Rennradfahrer bezeichnen die Rennradtour auf das Kitzbüheler Horn auch als die 'Königsetappe der Österreich Rundfahrt'. Rennradsportler benötigen auf dieser Strecke gut trainierte Beine, um die durchgehende Steilheit von 10 bis 22 % zu bewältigen. Bereits der Anblick des Höhenprofils auf der Karte flößt gehörigen Respekt ein. Angekommen am Ziel hoch oben über Kitzbühel warten Tiroler Köstlichkeiten am Alpenhaus auf die hungrigen Sportler-Mägen.

Familie Radurlaub Tirol
Gemeinsam mit der ganzen Familie auf dem Rad durch die Tiroler Berge © Tirol Werbung

Radtouren für Familien in Tirol

Tirol hält auch für Familien mit Kindern die passenden Rad-Herausforderungen bereit. Wichtig dabei ist die Kombination aus Sport, Genuss und Spaß, damit auch die kleinsten Sommerurlauber auf dem Rad voll auf ihre Kosten kommen. Auf familienfreundlichen Radtouren mit wenigen Steigungen, abwechslungsreiche Spielgelegenheiten am Streckenrand und den passenden Einkehrmöglichkeiten können Kinder die Täler Tirols auf eindrucksvolle und intensive Weise kennen und lieben lernen. Die Tiroler Berge sind dabei wie gemacht für lebenslange Erinnerungen. Dazu zählen der Zillertalradweg, die Reschenseerunde, aber auch die Radtour Aschau - Kasplatzl - Unterer Grund. Die zahlreichen Familienradtouren, die durch die Tiroler Bergwelt führen, bringen kleine und große Radsportler zu den verschiedensten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten der Region. 

Hier geht's zu den Radtouren für Familien

Dieser Indenbergen Weblog wurde in Zusammenarbeit mit Tirol Werbung erstellt.