Urlaub Graubünden (Schweiz)

Graubünden

Graubünden ist der größte Kanton der Schweiz und grenzt im Südosten an Österreich und Italien. Liebhaber von Ruhe und Wellness werden Graubünden lieben, denn die Region ist nur dünn bevölkert und bietet zahlreiche Wellnesshotels der Spitzenklasse. Zu erwarten sind außerdem frische Luft, eine unberührte Natur und prächtige Bergseen.

Allein die Reise zur Unterkunft ist in Graubünden schon ein Erlebnis. Über hohe Pässe mit unvergleichlicher Aussicht erreichen Urlauber malerische Orte wie St. Moritz oder Davos. Für Aktivurlauber gibt es in Graubünden die Möglichkeit, zu wandern, Mountainbike zu fahren oder Golf zu spielen. Für Genußmenschen gibt es eine Auswahl an zahlreichen Berghütten und Restaurants. Bergsommer pur gibt es in Graubünden.

Orte in Graubünden

name

Anfangs bestand Arosa aus gerade einmal zwei Bauernhöfen. Das große Wachstum kam erst, nachdem ein deutscher Arzt das Dorf als Kurort entdeckte. Der Vorteil von Arosa ist, dass der Ferienort am Ende eines breiten Tals liegt, weshalb keine Straßen...Mehr lesen ›

name

Davos erinnert auf den ersten Blick eher an eine Stadt als an ein Bergdorf, was einerseits durch die Bauweise mit vielen Flachdächern und andererseits durch die Größe des Ortes kommt. Der Schweizer Ort umfasst 258,8 km2 und hat rund 13.250 Einwohn...Mehr lesen ›

Standort

Urlaub in den Bergen