Skip to navigation Skip to main content
Hiking In Saalbach Hinterglemm
© saalbach.com, Mia Knoll

Sommer in Saalbach Hinterglemm

Ob abwechslungsreicher Familienurlaub, Bike Touren auf actionreichen Trails oder Ruhe und Entspannung beim Wandern auf den Pfaden des Glemmtals, die Region Saalbach Hinterglemm bietet für jeden Sommerurlauber etwas. In der österreichischen Ferienregion wandern und biken Urlauber zwischen den hügeligen Wiesen der Pinzgauer Grasberge, den imposanten Berggipfeln der Kitzbüheler Alpen und auf Bergpfaden mit Blick auf die Hohen Tauern.

Neben der wunderschönen Natur hat die Ferienregion Saalbach Hinterglemm im Sommer jedoch so viel mehr zu bieten: eine Kartbahn, ein Freibad, verschiedene Spielplätze, einen brandneuen Escape Trail oder Europas größten Hochseilpark. Mit der JOKER CARD sparst du in deinem Sommerurlaub gleich doppelt. Genieße einen vielfältigen Urlaub in Saalbach Hinterglemm und entdecke den Sommer im schönen Glemmtal.

Sommer In Saalbach Hinterglemm Entspannen
© saalbach.com, Mia Knoll

Biken, Wandern, Action und Familienzeit

Wenn Saalbach Hinterglemm eines ist, dann vielseitig. Im Sommer ist die Ferienregion im Glemmtal nicht nur als Bikeregion mit Trails und Höhentouren, sondern auch für ihre wunderschönen Wanderwege mit unglaublichen Panoramen und die vielen familienfreundlichen Aktivitäten bekannt. Wer hier seinen Sommerurlaub verbringt, bekommt also einiges geboten. Auch Veranstaltungen gibt es im Sommer reichlich. Da sind die diversen Bike Events, wie das bekannte Glemmride Bike Festival, aber auch das 40. Jubiläum des Hinterglemmer Bauernmarkts vom 12. - 14. August 2022 und die Wander WM im September, ebenso wie weitere zahlreiche Veranstaltungen, die für Abwechslung in den Bergen des Glemmtals sorgen.

JOKER CARD: die Karte für deinen Erlebnissommer in Saalbach Hinterglemm

Für Sommerurlauber ist die JOKER CARD in Saalbach Hinterglemm nicht mehr wegzudenken. Diese Karte bietet von Ende Mai bis Mitte Oktober jede Menge Vorteile und Rabatte für die besten Attraktionen der Region. Unter anderem kann man mit der JOKER CARD sechs Bergbahnen unbegrenzt nutzen: Den Schattberg X-press, die Kohlmaisbahn und den Schattberg Sprinter in Saalbach sowie die 12er KOGEL Bahn, die Westgipfelbahn und die Reiterkogelbahn in Hinterglemm. Zweimal täglich kannst du auch dein Mountainbike oder E-Bike mit diesen Bergbahnen transportieren. Zudem ist mit der JOKER CARD die Nutzung aller Wanderbusse und des gesamten öffentlichen Nahverkehrs im Pinzgau kostenlos. Ein weiterer, unschlagbarer Vorteil ist die gratis Teilnahme an den bis zu 10 geführten Wanderungen pro Woche durch den Tourismusverband. Auch Familien freuen sich über die Vorteile der JOKER CARD, denn sie bietet freien Zugang zum Käpt'n Hook Erlebnisfreibad, der Minigolfanlage und diversen Spielplätzen und Erlebnispfaden in der Ferienregion. Kurzum: Diese Karte ist ein echtes Muss, für einen unkomplizierten und unvergesslichen Sommerurlaub in Saalbach Hinterglemm.

Wandern In Saalbach Hinterglemm
© saalbach.com, Mia Knoll

Hoch hinaus: Wandern in Saalbach Hinterglemm

Wer in die traumhafte Bergwelt Saalbach Hinterglemms eintaucht, kann gar nicht anders, als sofort die Wanderschuhe anzuziehen und die Gipfel zu stürmen. Über 400 Kilometer Wanderwege in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die ab 1.003 Metern Höhe beginnen, können passionierte Wanderprofis und motivierte Einsteiger im Glemmtal erwandern. Wer das „Home of Lässig“ zu Fuß erkundet und den ein oder anderen Gipfel besteigt, wird mit phänomenalen Aussichten und wunderschönen Naturschauplätzen belohnt. Es warten schattige Wälder, grüne Almwiesen, glitzernde Bergseen und so manch schneebedeckter Gipfel auf die Wanderfreunde. Auf den 40 Almhütten des Tals lässt es sich, nach einer anstrengenden Wanderung, ganz herrlich entspannen. Die kulinarischen Schmankerl aus der Bergregion verwöhnen die Gaumen müder Wanderer. Mit der interaktiven Wanderkarte für die Wanderregion Saalbach Hinterglemm können Sommerurlauber ihre Bergtouren kinderleicht planen.

Saalbach Wander Challenge

Saalbach Wander Challenge
© saalbach.com, Mia Knoll

Im Home of Lässig warten drei Weitwanderwege darauf, von Wanderprofis gemeistert zu werden. Für die ausdauernden Wanderer geht es über den Pinzgauer Spaziergang, die Seven Summits of Saalbach Hinterglemm und den„Home of Lässig“ Walk. Wer die 3.800 Höhenmeter und die Strecke von 64 Kilometern erfolgreich zurücklegt, hat die Challenge absolviert und darf sich über einen persönlichen Pokal freuen. Los geht's!

Sonnenaufgang am Gipfel

Sonnenaufgang Am Gipfel
© saalbach.com, Mia Knoll

Ja, wer den Sonnenaufgang auf einem der Berggipfel erleben möchte, muss früh unterwegs sein. Wenn dann aber die Sonne über die Berggipfel steigt, ist das vergessen. Bei gutem Wetter kann man von einigen der Gipfel in Saalbach Hinterglemm aus sogar bis zum Wilden Kaiser, den Leoganger Steinbergen und den Hohen Tauern hinterm Geißstein sehen. Wer den Aufstieg in aller Frühe geschafft hat, kann danach auf einer der geöffneten Almhütten gemütlich frühstücken.

Motorikweg Saalbach

Motorikweg Saalbach
© saalbach.com, Mirja Geh

Der Motorikweg zwischen Jausern und Saalbach entlang der Saalachpromenade sorgt für spaßige Abwechslung im Wanderalltag. Hier steht vor allem die Geschicklichkeit im Vordergrund. Die 24 kreativen Stationen fordern Sommerurlauber immer aufs Neue heraus und trainieren neben Fitness auch das Gleichgewicht und die Geschicklichkeit. Der Motorikweg ist kostenlos und vom Frühjahr bis zum ersten Wintereinbruch begehbar.

Saalbach Hinterglemm – Ein Paradies für alle Biker

Biken und Saalbach, das passt einfach. Ob Mountainbike, Tourenbike, Gravelbike oder E-Bike, ob Profi oder Anfänger, alle, die mit ihren Fahrrädern in die Berge des Glemmtals fahren, wissen die über 400 km Bikestrecken und 80 km Trails mehr als zu schätzen. Kein Pfad gleicht dem anderen und so sind Abwechslung und Fahrspaß garantiert. Erste Schritte machen Anfänger im Learn to Ride Park, während fortgeschrittene Biker gerne mal die WM Strecke hinunterbrettern, um sich selbst wie ein Profi zu fühlen. Wer nicht nur bergab rasen möchte, für den gibt es natürlich auch anspruchsvolle Bikestrecken bis zum Gipfel. Downhill Fans nutzen einfach die Bergbahnen Saalbach Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn, um zum nächsten Tourstart zu gelangen. Wofür Du dich letztendlich entscheidest, bleibt dir überlassen. Sicher ist, dass es actionreich wird.

Wandern mit der Familie in Saalbach Hinterglemm
© saalbach.com, Mia Knoll

Familienzeit in Saalbach Hinterglemm

Familien mit mit kleinen und auch größeren Kindern kommen in der Ferienregion Saalbach Hinterglemm voll und ganz auf ihre Kosten. Montelino’s Erlebnisweg, tolle Spielplätze in den Glemmtaler Bergen und verschiedene Themenwanderwege bieten Abwechslung für die ganze Familie. Auf dem Berg Kodok lösen Kids mit ihren Eltern gleich zwei spannende Rätsel rund um den gemeinen Kobold Kodok oder powern sich im Jump and Slide Park des Saalbacher Hochseilparks so richtig aus. Im Talschluss-Teufelswasser, einem Themenpark rund ums Wasser und im Käpt’n Hook Erlebnisbad gibt es dann eine Erfrischung für alle Familienmitglieder bei sommerlichen Temperaturen. Auch Reiten, Canyoning und Bogenschießen stehen auf dem Programm für einen unvergesslichen Sommerurlaub mit der ganzen Familie in Saalbach Hinterglemm.

Expedition Kodok

Expedition Kodok
© saalbach.com, Mia Knoll

Der Kobold Kodok sorgt für reichlich Unfrieden in den Bergen des Glemmtals. Einmal klaut er dem Clown Montelino seine Mütze und bei der Expedition Kodok treibt er mit verzauberten Kristallen sein Unwesen. Diese gilt es von kleinen Entdeckern und Spurensuchern wiederzufinden und dem Berg Kodok somit den Frieden zu bringen. Hierzu gibt es für alle Teilnehmer eine Schatzkarte und wahlweise noch ein GPS Gerät zum Ausleihen an der Talstation der Reiterkogel Bahn. Auf dem 3 km langen Rundwanderweg stehen diverse Spielstationen, an denen es mehr und mehr Hinweise zu erraten gibt, die zum Versteck der Kristalle führen. Ein Spaß für die ganze Familie!

Wildlife Trail

Wildlife Trail
© saalbach.com, Mia Knoll

Die Maskottchen Lilo und Ossi begleiten Kinder auf dem neuen Wildlife Trail, um die vielfältige Tierwelt des Glemmtals zu entdecken. Aus Holz geschnitzte Tierfiguren stehen entlang des Weges und animieren zum Klettern, Streicheln und Reiten, während es auf Informationstafeln Wissenswertes über die Wildtiere gibt. An der Ossmannalm steht ein großes Fernglas, durch das kleine Naturforscher, mit ein wenig Glück und Geduld, die Tiere sogar in ihrem natürlichen Lebensraum sehen können. Ein Wildlifequiz sorgt für noch mehr Spannung auf dem Wildlife Trail und ganz am Ende des Weges begrüßen einen die Könige der Alpen, die Alpensteinböcke, im großen Steinwild-Gatter.

Wandern Saalbach
© saalbach.com, Mia Knoll

Dein Aktivsommer im Glemmtal

Neben dem großen Netz aus Wanderwegen und etlichen Bikestrecken, gibt es im Sommer in Saalbach Hinterglemm und der Umgebung noch eine ganze Menge mehr zu erleben. Weitere sportliche Aktivitäten wie Trailrunning, Golf, Tennis, Bogenschießen, Kart fahren und Reiten lassen Sportlerherzen höherschlagen. Wer es in seinem Sommerurlaub lieber ruhiger angehen möchte, kann bei einer Sonnenaufgangswanderung zur Hochalmspitze, auf dem Heilkräuterweg oder bei ein wenig Waldwellness herrlich entschleunigen. Auch die 40 Hütten des Glemmtals laden zu kulinarischen Auszeiten in der wunderschönen Bergwelt Saalbach Hinterglemms ein. Besondere Highlights sind allerdings der brandneue Escape Trail, der im Juli 2022 eröffnet wird und der Learn to Ride Park für angehende Mountainbiker.

Escape Trail – „Pfad der Schmuggler”

Escape Trail
© saalbach.com, Mirja Geh

Auf dem ganz neuen Escape Trail “Pfad der Schmuggler” in Saalbach Hinterglemm versinken Spurensucher und Rätselexperten in die Geschichten der Säumerin Anna aus dem Jahr 1765, die angeblich beim Schmuggeln erwischt wurde. Der Rätselspaß startet am Tourismus Service Center, wo die Escape Teams mit bis zu 8 Spielern mit Spielsets und einem Rucksack ausgestattet werden. Auf dem Escape Trail müssen die Spieler Rätsel lösen und Schlösser knacken, um weitere Hinweise zu erlangen, mit denen sie dann das Geheimnis um die Verhaftung Annas lösen können.

Learn to Ride Park

Learn To Ride Park Saalbach Hinterglemm
© saalbach.com, Mia Knoll

Wer noch unerfahren im Mountainbiken ist, ist im Learn to Ride Park auf der Turmwiese an der Kohlmaisbahn in Saalbach richtig aufgehoben. Anfänger und Kinder können sich auf den fünf Bikestrecken erst einmal versuchen, bevor es auf die richtigen Trails in den Glemmtaler Bergen geht. Die exakten Miniaturnachbildungen der bekanntesten Bikestrecken und Trails (Little Monti, Little Hacklberg, Little Panorama, Little Pro-Line und der Drop Area) der Bikeregion Saalbach Hinterglemm machen den Learn to Ride Park zum optimalen Übungsgelände für angehende Mountainbiker.

Dieses Special wurde in Zusammenarbeit mit Saalbach Hinterglemm erstellt.