Skip to navigation Skip to main content
Achterbahn in einem Freizeitpark in Deutschland

Riesenrad, Wasserfahrzeug, Rutsche, Streichelzoo oder doch lieber die klassische Achterbahn? Kinderaugen fangen sofort an zu leuchten, wenn sie von diesen Attraktionen hören. Zum Glück gibt es Orte, an denen all diese Attraktionen versammelt sind: Freizeitparks. Warum nicht mit der ganzen Familie auf dem Weg in die Berge einem der deutschen Parks einen Besuch abstatten? IndenBergen hat für dich eine Liste mit den 7 beliebtesten Themenparks in Deutschland zusammengestellt.

1. Der Europapark

Er ist der größte Freizeitpark dieser Liste! Nach Disneyland Paris ist der Europapark in Rust der größte Freizeit- und Themenpark in Europa und auch einer der meistbesuchten im deutschsprachigen Raum. Wie der Name schon sagt, ist das Thema dieses Parks Europa. Die Themenbereiche sind die verschiedenen europäischen Länder wie beispielsweise Italien, Island, die Niederlande und Griechenland. Natürlich gehören in einen großen Themenpark auch eine Vielzahl von Attraktionen. Neben 18 Themenbereichen und 13 Achterbahnen gibt es unzählige Shows, Paraden und auch ein 4D-Kino-Erlebnis. Tageskarten kosten 47 € für Kinder und 55 € für Erwachsene.

Europapark Rust
© Pixabay Jan Korte
Achterbahn im Europapark Rust

2. Moviepark

Interessiert dich die Welt des Kinos und des Fernsehens? Dann ist der Moviepark in Bottrop im Ruhrgebiet genau der richtige Freizeitpark für dich und deine Kids. Denn hier dreht sich alles um den Film. Bekannte Filmhighlights von MGM, 20th Century Fox und Nickelodeon ziehen sich durch den gesamten Park. Hollywood Street Set, Nickland, Santa Monica Pier, Straßen von New York und The Old West sind die Namen der verschiedenen Themenbereiche. Die Attraktionen sind in actionreich, ruhig und moderat eingeteilt. Natürlich sind die actionreichen Attraktionen, wie Achterbahnen, eher etwas für die älteren Kinder und die ruhigen Attraktionen für die kleinsten Gäste geeignet. Tageskarten für Kinder bis 11 Jahre kosten 49,90 € und für Erwachsene 54,90 €. Wer online und zu einem festen Termin bucht, bekommt die Tickets günstiger.

3. Legoland

Kreatives Bauen mit den tollen farbigen Bausteinen aus Kunststoff. Wer liebt das nicht? Das Legoland Deutschland ist nicht nur ein Freizeitpark, sondern gleich ein ganzes Resort. Es steht in Günzburg in Bayern und hat sich vollkommen den bunten Steinen verschrieben, welche bereits Generationen vor uns und Kinder bis heute begeistern. Das Legoland Deutschland bietet für Familien mit Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren viele Möglichkeiten sich als Ritter, Entdecker, Testfahrer oder Piloten auszuprobieren. Die Attraktionen basieren auf den verschiedenen Lego-Abenteuern, wie beispielsweise dem Adventure Land, dem Ritterreich, dem Piratenland und LEGO City. Im Legoland Feriendorf können Gäste direkt neben dem Park in Lego thematisierten Häusern übernachten. Tagestickets für Kinder kosten 48 € und für Erwachsene 54 €. Online gibt es Eintrittskarten für Erwachsene bereits ab 39 €.

Lesetipp: Mehr spannende Aktivitäten für Familien

Legoland Günzburg
© Pixabay Hermann Traub
Das Legoland in Günzburg

4. Phantasialand

In Brühl bei Köln liegt das Phantasialand. Ein Freizeitpark, der schon seit über 50 Jahren besteht und zu den meistbesuchten Freizeitparks Deutschlands gehört. Das Phantasialand ist ein Märchenpark mit verschiedenen Themenbereichen: Berlin, China Town, Deep in Africa, Mexiko, Rookburgh und Mystery. Da sich das Phantasialand aufgrund seiner Lage nicht räumlich vergrößern kann, werden regelmäßig ältere Attraktionen gegen neuere ausgetauscht und somit bleibt ein Parkbesuch immer spannend. Natürlich gehören Achterbahnen, Shows und Attraktionen für kleinere Kinder ebenso dazu, wie Nervenkitzel für die Großen. Tickets für Kinder bis 11 Jahre gibt es für 47 € und für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren für 57 €. Info: Es gibt keine Kasse mehr vor Ort und alle Eintrittskarten müssen online gekauft werden.

5. Eifelpark

Wild- und Freizeitpark in einem? Das geht! Im Eifelpark in Gondorf bei Bitburg in der namensgebenden Eifel, finden Besucher verschiedene Tierarten und diverse Freizeit-Attraktionen. Der Park ist etwa so groß wie 100 Fußballfelder. Im Zoo sieht man heimische Wildtiere, wie Braunbären, Wölfe, Luchse und auch schnucklige Wallabys, die zur Familie der Känguruhs gehören. Seit 2016 sind sogar Raubvögel im Park zu sehen. Die Sommerrodelbahn von 1 km Länge ist ein absolutes Highlight, ebenso wie der Platzhirsch, von dem aus man den Park von oben und über Kopf sehen kann. Überdies gibt es mehrere thematische Spielplätze, einen Freifallturm und eine Wildwasserbahn. Je nach Größe des Besuchers kostet die Eintrittskarte 37,50 € für Erwachsene und Kinder ab 150 cm und 34,50 € für Kinder von 105 bis 149 cm.

6. Wunderland Kalkar

Wie der Name schon sagt, ist das Wunderland Kalkar in Kalkar zu finden. Das Wunderland besteht aus Hotels, Restaurants, Bars und einem Vergnügungspark namens Kernie's Familienpark. Besonders an diesem Themenpark ist, dass All-Inclusive-Pakete angeboten werden. Das sogenannte Tagesarrangement ist schon für 45 € pro Person zu haben. Bei diesem Arrangement sind der Parkplatz, Mittagessen, Kaffee und Tee mit Gebäck, Bier, Wein, Sport- und Spielmöglichkeiten, der Zugang zu Kernie's Familienpark, Pommes, Erfrischungsgetränke und Softeis bis man satt ist, bereits inklusive. Das lohnt sich tatsächlich, da der Eintritt für Personen ab 1,30 m alleine 37,95 € beträgt. Im Park sind mehr als 40 Attraktionen zu finden, die Klein und Groß begeistern werden. 

Lesetipp: 6 Tipps zum Wandern mit Kindern in NRW

7. Fort Fun

Das Fort Fun Abenteuerland ist im Sauerland in Bestwig zu finden. Neben dem Freizeitpark bietet Fort Fun auch Unterkünfte an, sodass das Abenteuer gleich am nächsten Tag weitergehen kann. Im Freizeitpark Fort Fun dreht sich alles um den Wilden Westen. Unter anderem gibt es hier eine der längsten Sommer-Rodelbahnen Europas, den Trapper Slider, mit einer Länge von 1,3 Kilometern. Wie es sich im wilden Westen gehört, dürfen auch Pferde als Transportmittel auf keinen Fall fehlen. Ob klassische Attraktionen wie ein Riesenrad oder ein actiongeladenes Indoor-Abenteuer mit 3D-Brille, im Fort Fun ist der Familienspaß garantiert. Die Eintrittspreise variieren, unter anderem aufgrund des Besuchstages, zwischen 23 € und 29,90 €.