7 tolle Regenjacken zum Wandern

7 tolle Regenjacken zum Wandern

20 Juni 2020

von: Anja in Material

Wer gern in den Bergen wandern oder Fahrrad fahren geht, kommt über kurz oder lang nicht am Kauf einer guten Regenjacke vorbei. Gerade im Gebirge kann sich das Wetter sehr schnell ändern und ehe man sich versieht, ist man in einen Regenguss oder sogar ein Gewitter geraten. Damit die Regenbekleidung nicht nur wasserdicht, sondern auch noch atmungsaktiv ist und man nicht so schwitzt, entwickeln die Hersteller ständig neue, innovative Materialien. Hardshelljacken sind Jacken, die aus Funktionstextilien hergestellt sind und wie der Name schon sagt, eher hart als weich sind. Um die Suche nach dem besten Wetterschutz zu erleichtern, hat IndenBergen sieben tolle Hardshelljacken für Damen und Herren zusammengesucht.

Die Convey Tour HS Hooded von Mammut - Eine für jeden

Die Convey Tour HS Hooded von Mammut ist eine nach umweltfreundlichen bluesign® Standards produzierte Hardshelljacke und schützt mit ihrem 2,5-lagigen Gore-Tex® Material vor Wind und Regen. Die hochwertige Jacke punktet vor allem mit ihrem ultraleichten Gewicht und dem kleinen Packmaß. Mittels der 3-Punkt-Verstellung an der großen Kapuze, den Belüftungs-Zips unter den Armen, der vorgeformten Ärmel sowie verstellbaren Ärmel- und Saumabschlüssen lässt sich die Jacke auf die individuellen Bedürfnisse jedes Wanderers einstellen. Zudem ist die Regenjacke durch Druckknöpfe mit passenden Isolationsjacken von Mammut kombinierbar. Preis Damenjacke und Herrenjacke: 195 Euro



Die Neufundland 4 und Toronto 4 von Schöffel - Eine Jacke mit zwei Namen

Schöffel, eine der führenden europäischen Marken im Bereich funktioneller Outdoorsport- und Skibekleidung, präsentiert seinen Kunden eine Jacke mit gleich zwei Namen: Das Damenmodell Neufundland 4 und das Herrenmodell Toronto 4. Beide Hardshelljacken sind leicht, in ihrer eigenen Tasche verpackbar sowie wasser- und winddicht. Der Print im Inneren der Jacke ist aus recyceltem Kaffeesatz hergestellt und wirkt schnell trocknend und geruchsneutralisierend. Praktisch ist auch die im Kragen verstaubare Kapuze sowie der elastische Armabschluss mit Daumenloch. Preis Damenmodell 179 Euro, Herrenmodell 155 Euro

Die Wanderjacke MH 500 von Quechua - Komfort für den Alltagswanderer

Diese Regenjacke von Decathlon ist der perfekte Begleiter für Wanderungen in den Bergen. Die atmungsaktive Wanderjacke hat eine wasserdichte Membran und sorgt mit seinem leichten, dehnbaren Material für maximalen Komfort. Die langen Ärmel schützen die Handflächen vor Kälte und Nässe und einen kleine Öffnung an der höhen- und tiefenverstellbaren Kapuze erweitert das Sichtfeld beim Wandern im Regen. Die Regenjacke ist für Damen sowie für Herren in modernen Farben und in den Größen S bis 3 XL erhältlich. Preis Damen- und Herrenmodell: 80 Euro

Die L.I.M Comp Jacket von Haglöfs – Hochleistung für High Performer

Mit nur circa 220 (Damen) bis 265 (Herren) Gramm ist die L.I.M Comp von Haglöfs ein echtes Fliegengewicht. Ihre Gore Tex Active Shell ist hundert Prozent wind- und wasserdicht mit einer Wassersäule über 28 000 Millimetern (Wasserdicht ist eine Jacke ab 800 Milliliter). Dabei bleibt die Funktionsjacke natürlich dennoch atmungsaktiv und unterstützt so die ambitionierten Bergsportler und -sportlerinnen beim Wandern, Klettern und Trailrunning. Preis Damenmodell sowie Herrenmodell: 249 Euro.



Die Apex Flex GTX® 2.0 von The North Face – Harte Schale, weicher Kern

Die Apex Flex von The North Face ist so weich und kuschelig wie eine Softshelljacke und dabei genauso wind- und wasserfest, wie eine ausgewachsene Hardshell. Das eigens entwickelte Material aus einem leichten Stretch-Strickgewebe und einer dreilagigen, atmungsaktiven Gore-Tex-Schicht bietet viel Bewegungsfreiheit und extremen Schutz. So ist die Apex Flex ein zuverlässiger Begleiter für Sommerwanderungen bei etwas niedrigeren Temperaturen. Preis Damenmodell 224 Euro, Herrenmodell: 300 Euro.

Die Escape Light Jacket von Vaude – für ein grünes Gewissen

Die deutsche Marke Vaude steht für faire Arbeitsbedingungen und Löhne sowie eine umweltfreundliche Produktion aus nachhaltigen Materialien. Das Damenmodell der Escape Light Jacket wiegt circa 420, das Herrenmodell gut 500 Gramm. Die Wanderjacke ist komplett wind- und wasserfest sowie atmungsaktiv. Vaude bietet eine große Bandbreite an Farbtönen an. Auch die Größenvielfalt kann sich sehen lassen: Für Damen gibt es die Escape Light von Größe 34 bis 48 und für Herren von Größe S bis XXXXL. Preis Damen- und Herrenmodell: ab 75 Euro.



Die Alpha SV von Arc'teryx – Schutz für extreme Bedingungen

Wer auch gern mal bei extremeren Wetterbedingungen in den Bergen ist, dem sei die Alpha SV von Arc'teryx ans Herz gelegt. Die robuste Hardshell aus Gore-Tex® Pro überzeugt schon seit 1998 Alpinisten mit ihrer Widerstandsfähigkeit und ihrem zuverlässigen Schutz gegen Wind und Regen. Mit ihren wasserdichten Reißverschlüssen, die von der Firma selbst entwickelt wurden und der Micronahttechnologie besteht sie nicht nur beim Wandern, sondern auch bei extremeren Sportarten, wie dem Alpin- und Eisklettern. Preis Damen- und Herrenjacke: 675 Euro.

Urlaub in den Bergen