Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Wie gemacht für Familien

Serfaus-Fiss-Ladis im Sommer: Wie gemacht für Familien

21 April 2019

von: Sarah in Familie & Kinder

Mit der ganzen Familie im Sommer in die Berge zu fahren, ist immer etwas ganz Besonderes. Die Kinder können auf den blühenden Wiesen spielen, Kühe streicheln und Murmeltiere suchen. Allerdings muss ein Familienurlaub in den Bergen aber auch gut geplant werden, denn schließlich soll die Urlaubsregion in den Bergen ja auch für Familien mit Kindern geeignet sein. Für Wanderer mit Kindern ist Serfaus-Fiss-Ladis die ideale Wahl, denn dort gibt es für kleine und große Bergfreunde ein umfassendes Angebot. Indenbergen erklärt, warum ein Sommerurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis wie gemacht ist für Familien.

Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis

In Serfaus-Fiss-Ladis bezeichnet man sich selbst als Familienspezialisten, denn die Ferienregion legt großen Wert darauf, Familien den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Angebote reichen dabei von Kinderbetreuung bis hin zu zahlreichen familienfreundlichen Unterkünften. Ausgelassen toben und spielen können die Kleinen zudem in den zahlreichen Erlebniswelten von Serfaus-Fiss-Ladis. Murmliwasser nennt sich der interaktive Wasserspielpark am Serfauser Komperdell. Der Erlebnispark Hög beim Högsee lädt zum Spielen, Schwimmen und Bootfahren ein. Und auch im Sommer-Funpark Fiss und dem Kinder Bergwerk Fiss sind viele Attraktionen und Spielestationen wie zum Beispiel Luftrutsche, Slackline-Park, Höhlen-Labyrinth oder Streichelzoo inkludiert.

Die Natur zusammen entdecken in Serfaus-Fiss-Ladis. (Foto: © danielzangerl.com)

Abenteuerwandern: Mit Rätseln die Natur entdecken

In Serfaus-Fiss-Ladis gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für Familien mit kleinen und großen Wanderern, die Natur zu entdecken. Selbst die Kleinsten können auf speziellen kinderwagenfreundlichen Wanderwegen schon die Sonne und die frische Luft genießen. Dazu gibt es Spiel- und Rätselstationen und aufgrund der verschiedenen Schwierigkeitsstufen dauern die Wege zwischen einer und vier Stunden. Auch stellen die Bergbahnen Fiss-Ladis Elektro-Kinderwagen und –Buggys zum Ausleihen bereit. Ein besonderes Highlight sind die „Abenteuerberge“ von Thomas Brezina. Mit einem Sticker-Rätselblock bewaffnet, entdecken Kinder auf den drei Themenwegen eine neue Sicht auf die Berge, Natur und Umwelt.

 

Super.Sommer.Card.: Kleine Karte mit großen Rabatten

Schon ab einer Übernachtung erhalten Familien die Super.Sommer.Card. kostenlos. Damit nutzen Wanderer das Gondel-Netzwerk der Region und den Wanderbus, der zwischen drei Orten verkehrt, kostenlos. Das Auto kann dadurch getrost stehen bleiben. Eltern, die sich gerne mal eine Auszeit gönnen oder einer der ebenfalls inkludierten geführten Wanderungen anschließen möchten, wissen ihre Kinder im Murmli-Club Serfaus und im Mini&Maxi Club Fiss-Ladis bestens versorgt. Hier erleben die drei bis 15-Jährigen an fünf Tagen der Woche spannende Ausflüge und viele Abenteuer mit den Erlebnispädagogen der Region.

Viele Vorteile mit der Super.Sommer.Card. (Foto: © danielzangerl.com)

Weitere Informationen zu Serfaus-Fiss-Ladis

Auf einem sonnigen Hochplateau über dem oberen Tiroler Inntal auf 1.200 bis 1.400 Metern Höhe gelegen, liegen die drei historischen Dörfer Serfaus, Fiss und Ladis in einer idyllischen Urlaubskulisse, umrahmt von den mächtigen Berggipfeln der Samnaungruppe und der Ötztaler Alpen. Die Region bietet sowohl für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker reichlich Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden. Familien mit kleinen und großen Kindern schätzen besonders den Serfauser Sauser, den Fisser Flieger, den Skyswing und den Fisser Flitzer sowie den Familien Coaster Schneisenfeger.

Kommentar schreiben