Skip to navigation Skip to main content

Skiwasser-Rezept: Wie man es selbst macht

Skiwasser Rezept
© Spalder Media Group

Beim Wandern in Österreich bestellst du in der Hütte immer ein Skiwasser? Das verstehen wir nur zu gut. Der Durstlöscher passt einfach perfekt zur Rast auf der Sonnenterrasse. Aber wieso genießen wir dieses leckere Getränk eigentlich nur in den Bergen? Um das Skiwasser nach Hause zu bringen, haben wir von IndenBergen ein tolles Rezept für dich. Einfach, schnell und sehr lecker. Prost!

Erfrischender Durstlöscher

Auch im Sommer ist das himbeerrote Skiwasser auf der Karte jeder Berghütte in Österreich zu finden. Kein Wundern, denn nach einer anstrengenden Wanderung oder Radtour gibt es kaum etwas Besseres, als einen halben Liter des süßen Getränks. Skiwasser ist einfach herrlich erfrischend und ein köstlicher Durstlöscher. Warum die Limonade mit Himbeer-Zitronen-Geschmack nicht einfach Limonade genannt wird? Das haben wir den Tiroler Skihütten zu verdanken, dort hat das Getränk nämlich seinen Ursprung.

Skiwasser zu Hause machen - so einfach gehts!

Man kann für das Skiwasser zu Hause natürlich einfach eine Flasche Himbeersirup kaufen und mit Wasser mischen. Allerdings ist das kein Vergleich zu einer selbst gemachten Variante, die ja bekanntlich immer leckerer als die gekaufte ist. Deshalb haben wir ein einfaches, aber leckeres Skiwasser-Rezept für dich. In nur fünfzehn Minuten hast du den köstlichen Himbeersirup hergestellt und kannst ihn, gemischt mit Wasser und einem Hauch Zitrone, als Skiwasser genießen.

Skiwasser-Rezept
Skiwasser ist ganz leicht selbst gemacht

Zutaten Skiwasser-Sirup

Was braucht man für einen guten Himbeersirup? Etwas Zeit, die unten aufgeführten Zutaten, einen Kochtopf und eine Saftpresse. Außerdem lässt sich der Sirup auch gut in großen Mengen herstellen. Verwende dazu einfach ein Vielfaches der Zutaten. Du magst keine Himbeeren oder möchtest etwas Abwechslung? Dann probiere es doch einfach mal mit Erdbeeren oder Waldbeeren.

  • 250 Gramm Himbeeren (auch TK)
  • 200 Milliliter Wasser
  • 120 Gramm Zucker
  • Saft von einer halben Zitrone

Zubereitung des Sirups

Mit einer Zitronenpresse den Saft aus der Zitrone pressen.
Die Himbeeren, das Wasser, den Zucker und den Zitronensaft in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur 10 Minuten lang köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
Die Mischung durch ein Sieb passieren und abschmecken, ob noch etwas Zucker oder Zitronensaft fehlt. Ganz nach dem eigenen Geschmack.
Den Sirup abkühlen lassen.

Selbst gemachtes Skiwasser servieren

Ist der Sirup abgekühlt? Dann kann er als Skiwasser serviert werden. Mische den Sirup dazu einfach – je nach Geschmack – mit (sprudelndem) Wasser und füge Eiswürfeln und eine Zitronenscheibe hinzu. Viel Spaß beim machen!

 

Lesetipp: Brotzeit: Die 7 besten Snacks für Wanderer