Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald

15 September 2020

von: Florien in Reisetipps

Der Schwarzwald ist eines der größten Waldgebiete in Deutschland. Ein Teil davon ist seit 2014 als Nationalpark ausgewiesen. Das ganze Jahr über kann man hier viele abwechslungsreiche Aktivitäten unternehmen. Neben dem Wandern und Mountainbiken durch die wunderschöne Natur, warten zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten drauf, entdeckt zu werden. Langeweile gibt es hier nicht! In diesem Weblog haben wir die besten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald aufgelistet.

#1. Der Feldberg

Der Feldberg ist mit 1.493 Metern der höchste Berg im Schwarzwald. Der Berg liegt in der gleichnamigen Gemeinde bestehend aus vier ruhig gelegenen Dörfern. Der Feldberg eignet sich für alle Arten von Aktivitäten. Im Sommer kann man hier bestens wandern, im Winter ist dies eines der größten Skigebiete in Deutschland. Die Bergbahn bringt Besucher mühelos auf den Berg. Vom Gipfel mit seinem Aussichtsturm bietet sich ein atemberaubendes Panorama. Tipp: Eine Wanderungen zum Fahler Wasserfall oder mit Kindern über den Wichtelweg.

#2. Die Donauquelle in Donaueschingen

Die Donau ist einer der längsten Flüsse Europas und entspringt im Schwarzwald. Die genaue Lage der ursprünglichen Quelle der Donau ist eine noch umstrittene Geschichte. Für einige ist es der Ort, an dem sich Breg und Brigach treffen, für andere ist es die Quelle in der Stadt Donaueschingen. Hier sprudelt das Wasser buchstäblich. Das Geheimnis und die Geschichten rund um die Quelle machen einen Besuch von Donaueschingen lohnenswert. Und nicht nur das, es ist auch ein schöner Ort zum Wandern.

#3. Die Triberger Wasserfälle

Die Triberger Wasserfälle gehören mit einer Fallhöhe von 163 Metern zu den höchsten in Deutschland. Das Wasser kommt aus der Gutach und fällt in sieben Stufen ins Tal von Triberg. Dieses Tal zeichnet sich durch steile Granitfelsen aus und lädt zu wunderbaren Erkundungstouren ein. Ein Tipp ist die 2,5 km lange Wanderung an den Wasserfällen, die sich auch für Familien mit Kindern eignet. Weitere schöne Wasserfälle im Schwarzwald findest du hier >

Triberger Wasserfälle
(Foto: © Pixabay)

#4. Der Wildpark Pforzheim

Wenn man mit Kindern Urlaub im Schwarzwald macht, ist ein Besuch in einem Wildpark sehr zu empfehlen. Ein Tipp ist der Wildpark Pforzheim. Dort gibt es mehr als 400 verschiedene Tierarten und viele lustige Attraktionen und Aktivitäten für Kinder. 

#5. Burg Hohenzollern

Eine Burg oder ein Schloss nimmt seine Besucher mit zurück in die Vergangenheit der Urlaubsregion. In Deutschland gibt es viele Burgen und Schlösser. Einige in Trümmern und andere in sehr gutem Zustand. Die Burg Hohenzollern zwischen Hechingen und Bisingen ist eine der schönsten Burgen Deutschlands. Die Burg liegt auf einem kleinen Berg und ist wunderschön anzusehen. Sie stammt aus dem Mittelalter und ist öffentlich zugänglich.

Burg Hohenzollern im Schwarzwald
(Foto: © Pixabay)

#6. Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen

Kuckucksuhren haben etwas Nostalgisches und vielleicht sogar Magisches. Das hat alles mit dem kleinen Vogel zu tun, der herausfliegt, wenn die Uhr zur vollen Stunde schlägt. Kuckucksuhren wurden vor Hunderten von Jahren im Schwarzwald erfunden. Im Zentrum von Furtwangen gibt es das Deutsche Uhrenmuseum. Hier können alle Arten von alten Kuckucksuhren besichtigt und weitere Informationen zur Geschichte und den verschiedenen Stilen in Erfahrung gebracht werden.

#7. Freiburg

Freiburg liegt im Schwarzwald und ist von einer grünen und hügeligen Landschaft umgeben. Die Stadt hat eine mittelalterliche Altstadt mit gemütlichen Straßen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Verlockend ist auch ein Stadtbummel durch die Einkaufsstraßen oder ein Getränk auf einer der vielen Terrassen. Tipp: Den Freiburger Münster und das Augustinermuseum besuchen.

Der Freiburger Dom im Schwarzwald
(Foto: © Pixabay)

#8. Die Hexenlochmühle

Die Hexenlochmühle ist eine alte Mühle aus dem Jahr 1825 im romantischen Hexenloch. Die Mühle ist seitdem in Familienbesitz und besteht nun seit vier Generationen. Die Mühle hat zwei Wasserräder und wird noch heute als Sägemühle verwendet. Bei der Mühle gibt es ein Restaurant, das lokale Spezialitäten serviert. Außerdem gibt es ein Geschäft, in dem allerlei schöne Schmuckstücke aus dem Schwarzwald gekauft werden können.

#9. Der Dom in St. Blasien

Es gibt viele schöne Orte im Schwarzwald. Einer dieser Orte ist St. Blasien. Das Erscheinungsbild dieses schmucken Dorfes wird vom großen St. Blasius dominiert. Der Dom stammt aus dem 9. Jahrhundert und ist eine ehemalige Abteikirche. Besonders auffällig ist die große grüne Kuppel. St. Blassen ist ein hübsches Dorf zum Erkunden. Nicht nur wegen des Doms, sondern auch wegen der Altstadt mit den schönen Geschäften, traditionellen Häusern und gemütlichen Terrassen.

Die Kuppel vom Dom St. Blasius
(Foto: © Pixabay)

#10. Der Steinwasen-Park

Ein weiterer spaßiger Familienausflug ist ein Besuch im Steinwasen-Park. Dieser Freizeitpark befindet sich in Oberried und ist für seine vielen Rodelbahnen bekannt. Es gibt alle Arten von lustigen Attraktionen für Jung und Alt, Spielplätze und sogar wilde Tiere.

Urlaub in den Bergen