Skip to navigation Skip to main content
Zell am See
© Zell am See - Kaprun Tourismus
Österreich

Urlaub Zell am See

  • Zell am See ist besonders schön im Sommer und bietet viele sportliche Aktivitäten
  • 97 verschiedene Wandertouren
  • 325 km Mountainbikestrecken
  • Viele sportliche Aktivitäten möglich

Der Ort Zell am See gehört zum Bundesland Salzburg und liegt direkt am Zeller See. Aufgrund der günstigen Lage an der Grossglockner Hochalpenstrasse kommen sowohl im Sommer als auch im Winter reichlich Besucher in das österreichische Städtchen am See. Diese Straße, die knapp 10 km entfernt liegt, verbindet die Bundesländer Salzburg und Kärnten.

Das Besondere an Zell am See ist, dass es dem Ort gelungen ist, sich trotz des florierenden Tourismus seine Atmosphäre zu bewahren. Besonders jüngere Gäste schätzen den Ort als ideale Urlaubsdestination. Sportbegeisterte kommen beim Mountainbike fahren oder beim Wandern auf ihre Kosten oder nutzen die Möglichkeiten, Golf zu spielen, zu segeln, zu surfen oder Wasserski zu fahren. Aber auch für die weniger Sportlichen ist Zell am See ideal, denn viele Cafés, Restaurants, Geschäfte und Märkte bieten sich als Zeitvertreib an. Die höchsten Wasserfälle Europas, die Krimmler Wasserfälle, sowie das Kitzsteinhorn sind ebenfalls einen Besuch wert. In Zell am See ist der Zugang für Autos verboten.

Ausgewählte Reisepartner Zell am See

Fotogalerie von Zell am See

Mountainbiken am Zeller See
© Zell am See - Kaprun Tourismus
Familienausflug auf die Schmittenhöhe
© Schmittenhöhe
Gipfelwanderung mit der Familie in Zell am See
© Zell am See - Kaprun Tourismus
Golfplatz Zell am See - Kaprun
© Zell am See - Kaprun Tourismus

Wandern in Zell am See

97 Wanderrouten befinden sich rund um den Zeller See, einen Überblick verschafft man sich am einfachsten auf der digitalen Wanderkarte. Die Seepromenade ermöglicht es, den See komplett zu umrunden (12 km) und auf NaturliebhaberInnen warten tolle Themen- und Naturtouren. Bei Wanderungen auf Schwalbenwand, Schönwieskopf oder Hundstein wandert man sich durch grüne Hügel, Waldpfade und duftender Almwiesen voller Butterblumen. Diese Wanderungen sind leicht zu bewältigen und bieten weite Aussichten auf die malerische Landschaft. Weiter nach oben geht es mit der Porsche-Design-Gondel. Diese bringt Wanderer auf die Schmittenhöhe, den Hausberg von Zell am See. Hier startet der Pinzgauer Spaziergang, es geht immer geradeaus auf dem Rücken der Schmittenhöhe, mit dem Kitzsteinhorn und dem Nationalpark Hohe Tauern im Blick.

Wandern in Zell am See
Wandern am Maiskogel bei Zell am See (Foto: © Zell am See - Kaprun Tourismus)

Wandern im Nationalpark Hohe Tauern

Die Wanderrouten im Nationalpark Hohe Tauern sind herausfordernder und führen über kleine, felsige Wege Richtung Kaprun. Hier oben und per Bergbahn zu erreichen, befinden sich das Kitzsteinhorn und der Maiskogel. Die Wanderungen eignen sich für erfahrene Wanderer, die, unter Leitung eines Bergführers, sogar den Gipfel des Kitzsteinhorns erklimmen können. Über einen kurzen, aber dafür umso steileren Weg geht es entlang dicker Drahtseile auf die 3.203 Meter hohe Bergspitze.

Fahrradfahren in Zell am See

Auf Fahrradfahrer und Mountainbiker warten in Zell am See schier unbegrenzte Möglichkeiten. Wenig befahrene Nebenstraßen, herausfordernde Passstraßen, sowie ruhige Fahrrad- und Landwege bilden ein Netzwerk, das Radlerherzen höherschlagen lässt. Die vielfältigen Möglichkeiten bieten für Mountainbiker Cross-Country-Race-Tracks mit abwechselndem See- und Bergblick. Rennfahrer genießen das Surren der Räder mit Blick auf die umliegenden Berge. Einfache Routen sind zum Beispiel: "Auf die Schoberalm" (7 km, 351 Höhenmeter), "Kaprun-Kesselfall" (8 km, 324 Höhenmeter) oder die längere "Auf den Hundstein" (16,8 km, 1.360 Höhenmeter).

Aktivitäten am Zeller See

Da Zell am See am gleichnamigen Zeller See liegt, stehen zahlreiche Wassersportaktivitäten zur Auswahl. Segeln, Surfen, Stand-up-Paddling oder Kanufahren, alles ist möglich. Gemietet werden können ausschließlich elektrische Boote, damit der See sauber bleibt und auch das Schwimmen Spaß macht.

Wandern in Zell am See
Stand Up Paddling am Zeller See(Foto: © Zell am See - Kaprun Tourismus, C. Faistauer)

Tipps für Zell am See:

  • Bei Buchung eines Hotels oder Apartments bekommen Gäste die Sommerkarte, für viele Vorteile und Vergünstigungen (gratis Zugang oder Rabatte bei Bergbahnen, Schwimmbädern, Museen und Sehenswürdigkeiten).
  • Der Wild- und Erlebnispark Ferleiten eignet sich hervorragend für einen Familienausflug. Neben einem Tierpark mit einheimischen Alpentieren befindet sich hier ein großes Spielparadies für Kinder.
  • Den ganzen Sommer über finden tolle Feste und Veranstaltungen am See statt. Kostenlos ist der Zeller Seezauber von Mitte Mai bis Mitte Oktober, mit tollen Wasser- und Lichteffekten zu unterschiedlichen Themen.

Wetter in Zell am See

Heute

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken
-2 / 8

Frostgrenze

1012 Meter

Regen

0 mm

Morgen

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken

Regelmäßig Sonnenschein, aber auch einige Wolken
-3 / 9

Frostgrenze

1453 Meter

Regen

0 mm
Thumersbach
Zell am See - FlyingCam
zellamseeXpress
Touristische Informationen für Zell am See
Name Zell am See Information
Telefon +43 6542 770
Allgemeine Informationen
Anzahl Einwohner 9968
Autofreies Zentrum
von München aus ca. 167 Kilometer
Höhenlage Ort 757
Anzahl der Touristenbetten 5200
Wellness & Sport
Spa & Wellness
Öffentliches Solarium
Thermalbäder
Massage
Anzahl der Außenschwimmbäder 4
Öffentliche Sauna
Fitnesscenter
Volleyballplatz
Tennisplatz
Paragliding
Basketballplatz
Shopping
Anzahl der Souvenirläden
Anzahl der Sportgeschäfte
Bank
Postamt
Öffentliches WIFI
Anzahl der Modegeschäfte
Anzahl der anderen Geschäfte
Geldautomat
Internetcafé
Supermärkte 12
Ausgehen & Freizeit
Restaurants 65
Bars und Cafés 21
Kino
Konzertsaal
Diskotheken 3
Casino
Theater
Ballonfahrt