7 besondere Hütten in den Alpen

7 besondere Hütten in den Alpen

7 Mai 2021

von: Claudia in Hütten

Was wäre eine Wanderung ohne Pause? Eben. Ob Bergsteiger oder Wanderer, ob mit oder ohne Kinder, ob kurz oder lang: Am Ende einer Wanderroute steht meist eine Unterkunft. Berghütten gibt es so viele wie Kühe auf der Weide. Allerdings sind nicht alle so bekannt wie die Hörnlihütte in den Schweizer Alpen oder die Kristallhütte in Österreich. Neben den Bekanntesten gibt es auch andere Unterkünfte, die Bergliebhaber und Naturfreunde nicht missen sollten. Indenbergen.de hat besondere Hütten in den Alpen unter die Lupe genommen. Allen ist eines gemein: eine Pause einlegen, lässt sich hier besonders gut.

Hörnlihütte – Die Historische am Matterhorn

Jeder kennt sie, die Hörnlihütte unterhalb dem Matterhorn in der Schweiz. Weiß-Grau, so präsentiert sie sich heute auf den 3260 m Höhe, auf den Ausläufern des Nordost-Grates oberhalb von Zermatt. Das ursprünglich weiße Berghaus, mit Namen Belvédère, existiert seit 1911 und dient noch heute als Base Camp für Bergsteiger. Mehr als hundert Jahre später, im Jahre 2013/14, erfolgte der graue Anbau. Die Hörnlihütte gilt als Ursprung des Alpinismus. Die erste Besteigung liegt mehr als 150 Jahren zurück und wurde vom britischen Abenteurer Edward Whymper ausgeführt.

  •  Anzahl Betten: 130
  •  Öffnungszeiten: von Juli bis September
  •  Region: Zermatt
  •  Höhenlage: 3.260 m
  • Gut zu wissen: Wifi auf der Terrasse und im Speisesaal

Rübezahlalm – Die Urige am Wilder Kaiser

„Auf der Alm da gibt’s koa Sünd“ – auf der Rübezahlalm im größten Skigebiet Wilder Kaiser/Brixental von Österreich ist getreu dem Motto alles möglich. Das war nicht immer so. Der Anfang war schwer, Getränke und Speisen mussten zu Fuß vom Tal bis zur Alm auf 1200 Metern über Meer getragen werden. Schon im Jahre 1778 gab es die Alm, die bis in den 70er-Jahren vor allem als Bergweide genutzt wurde. Seit dem Bau der Standseilbahn ist aus dem Kuhstall eine Berghütte geworden. Im Winter trifft man Skibegeisterte, im Sommer Wanderlustige, die sich verwöhnen lassen. In den Sommermonaten steht für die hungrigen Besucher ein reiches Frühstücksbuffet bereit. Von der Hartkaiserbahn ist die Rübezahlalm in nur 20 Gehminuten erreichbar.

  • Anzahl Betten: 92
  •  Öffnungszeiten: von Juni bis Oktober
  •  Region: Wilder Kaiser/Brixental
  •  Höhenlage: 1.200 m
  • Gut zu wissen: Donnerstag ist Ruhetag, außer an Feiertagen

Schirmbar Hendl fischerei – Die Stylische im Salzburger Land

Was ist eine Schirmbar? Wie der Name schon verrät, erinnert die Form der Bar an einen Schirm. Diese ist von Plexiglasscheiben umringt und mit einem Planendach bedeckt. Diese einzigartige Form ermöglicht eine Rundumsicht, die dem Besucher ein herrliches Panorama bietet. Das alles findet sich in dieser stylischen Schirmbar hendl fischerei im Salzburger Land, in Saalbach Hinterglemm. Neben dem atemberaubenden Panorama besticht die Bar mit ihrem einzigartigen Interieur. Die runden, fließenden Formen des Kärntner Holzbildhauers Gottfried Kaschnig erinnern an Antonio Gaudi.

  • Anzahl Betten: k. A.
  •  Öffnungszeiten: bitte Webseite checken
  •  Region: Salzburger Land
  •  Höhenlage: 1.760 m
  •  Gut zu wissen: Das Hotel Mama Thresl in Leogang gehört zur Schirmbar Hendl fischerei.

Kristallhütte – die Vielseitige im Zillertal

Die Kristallhütte in Österreich liegt auf 2.173 Meter Höhe in der Region Hochzillertal-Hochfügen bei Kaltenbach. Sie bietet mit Lounge, Gourmet-Restaurant und einem Luxushotel ein vielseitiges Angebot für Genießer. Dies ist sicherlich ein Grund, warum die Kristallhütte schon mehrfach zur Skihütte des Jahres ausgezeichnet wurde. Die Aussicht auf die Zillertaler Alpen ist im Sommer genauso atemberaubend. Im Sommer kommen vor allem Wanderer und Mountainbiker auf ihre Kosten. Von der Kristallhütte erreicht man zahlreiche Gipfel innerhalb weniger Wanderstunden. Und die Wanderungen bei Sonnenuntergang lassen jeden dahinschmelzen.

  • Anzahl Betten: k. A.
  • Öffnungszeiten: N.N.
  • Region: Zillertal
  • Höhenlage: 1.760 m
  • Gut zu wissen: Udo Lindenberg hat seine Bilder auch schon in der Kristallhütte ausgestellt.

Monte Rosa Hütte – die V.I.P. für Bergsteiger

Die Monte-Rosa-Hütte im schweizerischen Kanton Wallis steht auf 2.883 Metern Höhe und ist eine der berühmtesten Berghütten überhaupt. Mit ihrer einzigartigen Lage auf dem «Plattje», einem abfallenden Felsplateau am Fuße des Monte-Rosa-Massivs bietet sie einen einzigartigen Ausblick auf den Gornergletscher, Endstation der Gornergratbahn. Den Umkreis der Hütte bilden die Viertausender Castor, Pollux, Liskamm und das Monte-Rosa-Massiv mit der Dufourspitze. Richtung Westen bietet die Hütte den Blick auf das Matterhorn. Die Berghütte in den Walliser Alpen wurde im Jahre 2009 neu mit dem Namen „Bergkristall“ eröffnet.

  •  Anzahl Betten: 120
  •  Öffnungszeiten: Mitte März bis Mitte September
  •  Region: Wallis
  •  Höhenlage: 2.883 m
  •  Gut zu wissen: Online Reservation möglich

Solsteinhaus – die familienfreundliche Unterkunft in Tirol

Das schon über 100 Jahre alte Solsteinhaus liegt im westlichen Karwendel in Tirol auf 1806 Metern Höhe. Hier im Erlsattel zwischen Nordkette und Erlspitzgruppe treffen sich Wanderlustige, die keinen Aufstieg scheuen. Die Hütte wurde 2007 grundlegend renoviert. Wegen der zentralen Lage und den zahlreichen Tourenmöglichkeiten ist das Solsteinhaus gleichfalls bei Bergsteiger und Wanderer beliebt.

  •  Anzahl Betten: 85
  •  Öffnungszeiten: N.N.
  •  Region: Tirol
  •  Höhenlage: 1.805 m
  •  Gut zu wissen:  An der Unterkunft gibt es auch einen Klettergarten, klassische Kletterrouten, eine Flying-Fox und eine Outdoorkletterwand.

Schönfeldhuette – Allrounder in den Bayerischen Alpen

Die Schönfeldhütte liegt im Mangfallgebirge, in den Bayerischen Voralpen. Mit ihrer einzigartigen Lage am Fuße des Jägerkamp auf 1410 Metern Höhe im lieblichen Almgelände bietet sie einen majestätischen Blick auf die Umgebung. Die Hütte liegt zwischen dem Spitzingsee und dem Aiplspitz und ist vor allem wegen ihrem leichten Aufstieg bei Familien beliebt. Gipfelstürmer kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn Aiplspitz, Jägerkamp, Rauhkopf und Taubenstein sind gleich um’s Eck.

  • Anzahl Betten: 36
  • Öffnungszeiten: Das ganze Jahr über
  • Region: Bayerischen Alpen
  • Höhenlage: 1.410 m
  • Gut zu wissen: Ideal für einen Tagesausflug



Das könnte dich auch interessieren

Urlaub in den Bergen