So schön war der Sommer in den Bergen

So schön war der Sommer in den Bergen

3 Oktober 2020

von: Miranda in Reiseberichte

Wir können es nicht ändern: Der Herbst hat begonnen und der Sommer ist wirklich vorbei. Der richtige Moment also, um auf den letzten Sommer zurückzublicken, denn der war einfach nur schön! Im Frühjahr war es noch ungewiss, ob wir in unsere geliebten Alpen zurückkehren konnten, aber ab Mitte Juni durften wir wieder auf Reisen gehen und haben das voll und ganz getan. Wir haben schöne Wanderungen, beeindruckende Mountainbiketouren und verschiedene andere Aktivitäten gemacht. In Bezug auf das Wetter hatten wir sehr viel Glück. Die Sonne schien oft und die Temperaturen waren angenehm. In diesem Blog teilen wir die besten Bilder des letzten Sommers zum Mitgenießen.

Juni: Endlich wieder in den Bergen!

Ab dem 16. Juni durften wir wieder in Österreich Urlaub machen und genau an dem Tag standen wir in Wagrain. Wir waren so glücklich, dass wir endlich wieder in den Bergen waren. Dann ging es weiter auf unserem Roadtrip nach Saalbach, Imst, Tiroler Zugspitz Arena und ins Stubaital. Eine wundervolle Reise mit tollem Wetter!

Wagrain
Der Jägersee in Wagrain am ersten Tag, an dem wir wieder reisen durften
Rosengartenschlucht
Die Rosengartenschlucht in Imst können wir wärmstens empfehlen.
Stubaital
Tolle Aussicht bei herrlichem Wetter im Stubaital

Juli: Hochsommer in den Bergen

Auch Juli machten wir einen langen Roadtrip durch Österreich. Wir begannen in St. Anton am Arlberg und fuhren dann weiter zu See im Paznaun, Kappl, Ischgl und Galtür im Paznaun, wo wir fast eine Woche blieben. Dann fuhren wir nach Osten in Richtung Zillertal Arena, wo wir in Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten und Wald im Pinzgau die Gegend erkundeten. Wir haben diese Reise im beeindruckenden Bad Gastein beendet.

Kappl
In Kappl stiegen wir früh morgens im Dunkeln den Berg hinauf, um den Sonnenaufgang zu genießen
Gerlossteinwand
In der Zillertal Arena wanderten wir zum Gipfel der Gerlossteinwand
Bad Gastein
Bad Gastein mit dem Wasserfall, der quer durchs Dorf nach unten stürzt

August: noch immer sonnig und warm in den Bergen

Im August war das Wetter in den Alpen wunderschön und wir reisten weiter. Wir waren unter anderem in der Jungfrauregion in der Schweiz und in den Brenta Dolomiten in Italien. Ende August kehrten wir nach Österreich zurück, wo wir in kurzer Zeit viele verschiedene Orte besuchten, darunter Damüls, Fiss, Filzmoos, Lofer, Obertauern, Turracher Höhe und Lech am Arlberg

Jungfrauregion
Die Aussichten in der Jungfrauregion sind wahnsinnig schön
Molveno
Die Brenta Dolomiten bei Molveno
Filzmoos
Der Almsee bei Filzmoos an einem herrlichen Tag

September: wundervoller Spätsommer

Und natürlich waren wir letzten Monat auch in den Alpen. Wieder fuhren wir kreuz und quer durch Österreich, diesmal besuchten wir Flachau, Lech am Arlberg, Berwang, Warth en Sölden. Auf dem Rückweg haben wir noch ein paar Tage im Sauerland verbracht.

Winterberg
Bikepark Winterberg im Sauerland ist ein Paradies für Mountainbiker
Warth
 Selbst wenn es bewölkt ist, ist es in den Bergen schön. Besonders bei einer solchen Aussicht vom Pool in Warth.
Sölden
Letzten Donnerstag in Sölden: Die Wolken, die am Freitag Schnee brachten, waren (fast) sichtbar

Wir haben den Sommer in den Bergen genossen! Und du?

Urlaub in den Bergen