Die schönsten Klammen und Schluchten in Österreich

 © Nassfeld - Pressegger See 
Die schönsten Klammen und Schluchten in Österreich

26 September 2021

von: Sarah in Allgemein

Im Lauf von Millionen von Jahren haben mächtige Wassermassen Schluchten in die Felsen gegraben. Durch Schluchten und Klammen hat sich das Wasser Jahrhunderte lang seinen Weg durch den Stein gebahnt. Früher wurde die Kraft des Wassers genutzt, um Holz zu transportieren, aber heute dienen die Klammen eher als Touristenattraktion. Die Schluchten in Österreich sind über Brücken, Holzstege und Treppen zu erreichen und bieten oft spektakuläre Wanderwege entlang des rauschenden Wassers. IndenBergen gibt in diesem Blog eine Übersicht über die schönsten Klammen und Schluchten in Österreich.

Kundler Klamm, Wildschönau

Die Kundler Klamm in Tirol, durch die die Wildschönauer Ache strömt, ist die kürzeste Verbindung zwischen Kundl und Wildschönau. Wer von Wildschönau bequem zum Eingang der Schlucht will, nimmt den kleinen Bummelzug, der täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr vom Mühltal abfährt. Anschließend gehen Wanderer steile, bis zu 200 Meter hohe Felsen hinauf, immer entlang der Wildschönauer Ache. Der idyllische Weg verläuft durch kurze Tunnel, über Brücken und an Felsformationen vorbei und ist knapp 3 km lang. 

Weitere Klammen und Schluchten in Tirol:

  • Gleirschklamm, Scharnitz
  • Tiefenbachklamm, Alpbachtal
  • Grießbachklamm, Erpfendorf
  • Kaiserklammmm Brandenberg
  • Hölltalschlucht, Lechtal
  • Geisterklamm, Letuasch
  • Radurschlklamm, Pfunds
  • Rosengartenschlucht, Imst
  • Schnanner Klamm, Pettneu
  • Galitzenklamm, Lienz
  • Wolfsklamm, Stans
  • Zammer Lochputz, Zamm
Kundler Klamm, Wildschönau (Foto: © Wildschönau Tourismus, FG A. Mayr)

Garnitzenklamm, Hermagor

Einer der vielen geologischen Pfade im GeoPark Karnische Alpen verläuft durch die Garnitzenklamm im Süden von Hermagor in Kärnten. Wanderer können dort in das Innere eines Bergs schauen und durch die Infotafeln mehr über Gesteinstypen und Fossilien lernen. Für die komplette Tour durch die Schlucht und zurück sollten Wanderer ungefähr 5 Stunden einplanen. Die Route ist in vier Teile aufgeteilt und am Ende jedes Abschnitts besteht die Möglichkeit, die Garnitzenklamm zu verlassen. 

Weitere Schluchten in Kärnten:

  • Raggaschlucht, Flattach
  • Groppensteinschlucht, Flattach
  • Rabischschlucht, Mallnitz
  • Tscheppaschucht, Ferlach
  • Barbarossaschlucht, Mühldorf
  • Drachenschlucht, Trebesing

Bürser Schlucht, Brand

Die Bürser Schlucht unweit von Brand in Vorarlberg ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und kann in zwei bis drei Stunden erwandert werden. Anfangs geht es über schmale Brücken und dann auf der anderen Seite des Alvierbachs durch einen Nadelwald nach oben. Oben angekommen ist die Natur geprägt durch prächtige Lärchen und uralte Eichen, während Felsenformationen für Abwechslung sorgen, wie etwa das sogenannte „Kuhloch“. Insgesamt 15 Informationstafeln geben Auskunft über geologisch interessante Orte. 

Weitere Klammen und Schluchten in Vorarlberg:

  • Breitachklamm, Kleinwalsertal
  • Rappenloch- und Alplochschlucht, Dornbirn
  • Üble Schlucht, Laterns

Seisenbergklamm, Lofer

Die Seisenbergklamm im Salzburgerland in der Gegend von Weißbach bei Lofer bildet den Zugang zum Naturpark Weißbach und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Begleitet von dem freundlichen „Wurzelgeist“, der der Legende zufolge in der Schlucht lebt, kann die 600 Meter lange Strecke in gut einer Stunde erwandert werden. Mit dem „Klammausweis“ wird es für Kinder noch interessanter: der „Wurzelgeist“ stellt den Kindern verschiedene Fragen, die sie mithilfe der Informationen auf den Tafeln und an interaktiven Stopps beantworten können. 

Weitere Klammen und Schluchten im Salzburgerland:

  • Salzachöfen, Golling
  • Sigmund-Thun Klamm, Zell am See
  • Kitzlochklamm, Taxenbach
  • Lammerklamm, Scheffau am Tennengebirge
  • Liechtensteinklamm, St. Johann im Pongau
  • Strohwollner Schlucht, St. Martin bei Lofer
  • Vorderkaserklamm, St. Martin bei Lofer
  • Teufelsschlucht, Lofer

Das könnte dich auch interessieren

Urlaub in den Bergen