Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Österreich

 Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Österreich

23 Juli 2020

von: Yvonne in Reisetipps

In Österreich gibt es viele Sehenswürdigkeiten! Die besten Museen, schönsten Wasserfälle und höchsten Berggipfel. In dieser Hinsicht braucht man sich während eines Urlaubs in Österreich nicht langweilen. Sehenswürdigkeiten gibt es in allen Bundesländern und in jeder Urlaubsregion. Natürlich kann man sein Urlaubsziel auch anhand einer bestimmten Attraktion auswählen, die man gerne besuchen möchte. Aber bei welchen Sehenswürdigkeiten in Österreich sollte man wirklich einmal gewesen sein? Nachfolgend haben wir 10 der schönsten aufgelistet.

#1 Eisriesenwelt

Die Eisriesenwelt ist die größte Eishöhle der Welt! Diese Eishöhle befindet sich in Werfen in Österreich, südlich von Salzburg. Insgesamt ist die Höhle mehr als 40 Kilometer tief und natürlich sehr kalt. Man sollte nicht vergessen, eine zusätzliche Weste oder Jacke mitzunehmen. Bevor man die Höhlen betreten kann, muss man erst noch ein Stückchen Wandern und mehrere Stufen hinaufsteigen. Gute Wanderschuhe sind daher ein Muss. Von Mai bis Ende Oktober kann man an einer Rundführung teilnehmen. Mehr zur Eisriesenwelt >

#2 Nockalmstraße

In den Alpen gibt es mehrere schöne Passstraßen. Eine der schönsten Alpenstraßen ist sicherlich die Nockalmstraße. Die Straße ist 35 Kilometer lang und verbindet Innerkrems mit der Ebene Reichena. Die Panoramastraße ist von Mai bis Ende Oktober geöffnet und führt durch den besonders schönen Nationalpark & Biosphärenpark Nockberge. Während einer Fahrt auf der Straße kann man die schöne Aussicht genießen. Mehr zur Nockalmstraße >

#3 Kitzlochklamm

Schluchten bleiben ein besonderes Stück Natur. Hier und da stößt man in den Alpen auf diese spektakulären Naturdenkmäler, die im Laufe der Jahre vom Wasser geformt wurden. Die Kitzlochklamm liegt in der Nähe von Taxenbach, Rauris und Saalbach. Diese Klamm ist Hunderte von Jahren alt und kann während einer Wanderungen über alte Wege, Brücken und Tunnel entdeckt werden. Mehr zur Kitzlochklamm >

#4 Area 47

Die Area 47 ist definitiv auch eine unserer Lieblingssehenswürdigkeiten in Österreich! Dieser Wasserpark befindet sich am Eingang des Ötztals und bietet viel Spaß für Jung und Alt. Klettern, Schwimmen, Rutschen, Rafting, Canyoning und Abseilen: In der Area 47 ist alles möglich.

#5 Silvretta-Hochalpenstraße

Das westlichste Bundesland Österreichs ist Vorarlberg. In diesem Bundesland befindet sich die Silvretta-Hochalpenstraße, die das Tal Montafon mit dem Paznauntal in Tirol verbindet. Auf dieser Panoramastraße fährt man durch das Silvrettagebirge und entlang des Piz Buin, welcher der höchste Berg im Massiv und in Vorarlberg ist.

#6 Großglockner

Der höchste Berg Österreichs darf auf dieser Liste natürlich nicht fehlen. Diesen imposanten Berg von fast 3.800 Metern Höhe muss man als echter Bergliebhaber einmal gesehen haben. Eine Möglichkeit, einen Blick auf den Berg zu werfen, ist eine Fahrt auf der etwa 48 km langen Großglockner-Hochalpenstraße. Auf dem Weg kommt man an mehreren Plätzen vorbei, an denen man etwas essen, trinken oder die Aussicht bewundern kann. Mehr zum Großglockner >

Großglockner-Hochalpenstraße
Die Großglockner-Hochalpenstraße

#7 Krimmler Wasserfälle

Ein wohlverdienter Platz in dieser Liste! Bei diesem besonderen Wasserfall rauscht das Wasser über drei Kaskaden hinab. Insgesamt beträgt die Fallhöhe etwa 380 Meter, was die Krimmler Wasserfälle zu einem der höchsten Wasserfälle Europas macht. Eine vier Kilometer lange Wanderung bringt Wanderer an die Spitze des Wasserfalls. Mehr zu den Krimmler Wasserfällen >

Praktisch: Schütze dich bei den Krimmler Wasserfällen vor Nässe mit der richtigen Regenbekleidung >

#8 Timmelsjoch

Das Timmelsjoch ist ein Gebirgspass, das Österreich und Italien verbindet. Um genauer zu sein, betrifft es Sölden und St. Leonhard. Der Pass ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet und kann gegen eine geringe Gebühr überquert werden. Auch schön: An der Mautstelle kann man ein Motorradmuseum besuchen.

#9 Baumzipfelweg

Im Talschluss von den bekannten Urlaubsorten Saalbach und Hinterglemm befinden sich der Baumzipfelweg und die Golden Gate Brücke der Alpen. Der Baumzipfelweg ist eine einzigartige Holzbrücke hoch oben in den Baumwipfeln. Insgesamt ist die Wanderroute etwa 5 Kilometer lang. Unterwegs passiert man auch die 200 Meter lange Golden Gate Brücke der Alpen. Dies sind zwei der vielen Attraktionen für Familien in dieser Region. Übernachte in einem schönen Ferienhaus und entdecke, was man hier noch so alles tun kann! Mehr zum Baumzipfelweg >

Baumzipfelweg
Baumzipfelweg in Saalbach Hinterglemm

#10 Zillertaler Höhenstraße

Die Alpenstraßen sind bei der Redaktion von IndenBergen.de beliebt. Die Zillertaler Höhenstraße ist eine besondere Panoramastraße durch die Tuxer Voralpen im Zillertal. Die Straße ist insgesamt 50 Kilometer lang. Neben Autos kommt man hier auch regelmäßig Radfahrern entgegen. Je nach Wetterlage ist die Straße von Mai bis Oktober geöffnet.

Welche Sehenswürdigkeit magst du am liebsten?

Urlaub in den Bergen